Algerier kommt ablösefrei

1. FC Kaiserslautern verpflichtet Yahia

SID
Mittwoch, 25.01.2012 | 12:52 Uhr
Anthar Yahia spielte bis zum Sommer 2011 für den VfL Bochum
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der abstiegsbedrohte Bundesligist 1. FC Kaiserslautern hat den algerischen Nationalspieler und früheren Bochumer Anthar Yahia verpflichtet.

Der 29 Jahre alte Abwehrspieler ist ablösefrei, da sein Vertrag beim saudi-arabischen Klub Al-Nasr Riad zuletzt aufgelöst worden war. Yahia unterschrieb beim FCK einen Kontrakt bis Juni 2015.

"Anthar Yahia hat mit Bochum Erfahrung im Kampf um den Klassenerhalt gesammelt. Er spricht perfekt deutsch und kennt die Liga, sodass keine Integrationsprobleme zu erwarten sind", erklärte Kaiserslauterns Vorstandsboss Stefan Kuntz.

Kurz ist zufrieden

Auch FCK-Trainer Marco Kurz freute sich über den Neuzugang, der von 2007 bis 2011 für den VfL Bochum in der ersten und zweiten Liga aktiv war: "Anthar bringt seine Erfahrungen in der Bundesliga und aus vielen internationalen Spielen ein. Er passt charakterlich gut zu uns."

Der Kader des FCK im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung