Fussball

Medien: Wolf vor Wechsel zum AS Monaco

Von SPOX
Andreas Wolf wird die Bundesliga wohl in Richtung Monte Carlo verlassen
© Getty

Andreas Wolf vom SV Werder Bremen steht laut Medienberichten vor einem Wechsel zum französischen Zweitligisten AS Monaco. Demnach soll der Verteidiger, der erst letzten Sommer vom 1. FC Nürnberg an die Weser wechselte, bereits gestern zum Medizin-Check im Fürstentum gewesen sein.

Der russische Miliardär und Besitzer des AS Monaco, Dimitri Rybolowlew, will den 29-Jährigen laut Informationen von "Radio Bremen" zum französischen Traditionsverein lotsen.

Die Monegassen befinden sich in der zweiten französischen Liga derzeit auf dem drittletzten Platz und sind damit akut von einem weiteren Absturz bedroht.

Der erfahrene Bundesliga-Verteidiger soll dem jungen Team nun die nötige Stabilität in der Defensive für den Abstiegskampf verleihen.

Wolf selbst hat die Medienberichte weder dementiert, noch bestätigt.

Andreas Wolf im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung