Freitag, 20.01.2012

18. Spieltag: Sixpack zu den Samstagsspielen

Der ganz spezielle Magath-Faktor

Die Zeit des Darbens ist endlich vorbei, die Bundesliga hat uns wieder. Zum Auftakt kommt es in den Samstagsspielen zu brisanten Duellen, teilweise unliebsamen Premieren und einem beachtenswerten Jubiläum.

Freut sich offenbar diebisch auf die Rückrunde: Wolfsburgs Trainer Felix Magath (r.)
© Getty
Freut sich offenbar diebisch auf die Rückrunde: Wolfsburgs Trainer Felix Magath (r.)

FC Schalke 04 - VfB Stuttgart (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: Klaas Jan Huntelaar gegen Serdar Tasci. Im Hinspiel hatte Stuttgarts neuer Kapitän den Niederländer komplett im Griff, in den Spielen danach bombte der Hunter aber fast nach Belieben und steht derzeit bei 15 Saisontoren.

Die Zahl des Spiels: 23:5. So sieht das Verhältnis an Stürmertoren beider Mannschaften aus. Schalkes Angreifer sind damit Ligaspitze, die Jungs vom VfB alles andere als das.

Das Zitat des Spiels: "Vielleicht spiele ich ja noch einmal für den VfB." Kevin Kuranyi, Ex-Schalker, Ex-Stuttgarter und heute bei Dinamo Moskau, sagt niemals nie.

SC Freiburg - FC Augsburg (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: Es ist das Spiel eins nach Papiss Demba Cisse für den SCF. Der Senegalese hat sich erst zum Afrika Cup und für die Zeit danach nach Newcastle verabschiedet. Neun Treffer hat Cisse in der Vorrunde markiert und damit fast die Hälfte aller Freiburger Tore insgesamt (21).

Die Zahl des Spiels: 18 gegen 17 - mehr Kellerduell geht nicht. Freiburg wartet seit fünf Spielen auf einen Sieg, der FCA war vor der Winterpause dagegen recht gut unterwegs.

Das Zitat des Spiels: "Wir sind am Samstag mit einem möglichen Sieg noch nicht gerettet, wie wir auch bei einer Niederlage nicht abgestiegen sind." Jos Luhukay kennt sich im kleinen Bundesliga-Ein-mal-Eins aus.

VfL Wolfsburg - 1. FC Köln (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: Wolfsburg verstärkte Wackelabwehr gegen das dynamische Duo Poldi/Nova. Die Wölfe treten wohl gleich mit fünf Zugängen an, davon mit Rodriguez und Felipe Lopes zwei in der Viererkette. Podolski und Novakovic sind auf der Gegenseite endlich wieder vereint.

Die Zahl des Spiels: 28.000.000 zu 300.000. Wolfsburg hat mal eben 28 Mio. Euro für neue Spieler ausgeben, der FC für seinen einen mickrigen Zugang Mikael Ishak nur ca. ein Prozent davon.

Das Zitat des Spiels: "Wir werden unsere Rasenheizung anschmeißen und am Samstag normale Bodenverhältnisse haben. Somit erwarte ich dann auch eher solche Leistungen, wie wir sie in Dubai gezeigt haben." Ein ganz spezieller Faktor. Dann kann ja nix mehr schiefgehen, Felix Magath.

Die Top-Torjäger der Bundesliga 2011/2012
Rang 1: Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 (29 Tore)
© Getty
1/6
Rang 1: Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 (29 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue.html
Rang 2: Mario Gomez vom FC Bayern München (26 Tore)
© Getty
2/6
Rang 2: Mario Gomez vom FC Bayern München (26 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=2.html
Rang 3: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (22 Tore)
© Getty
3/6
Rang 3: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (22 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=3.html
Rang 4: Lukas Podolski vom 1. FC Köln (18 Tore) muss sich den vierten Rang allerdings teilen, mit...
© Getty
4/6
Rang 4: Lukas Podolski vom 1. FC Köln (18 Tore) muss sich den vierten Rang allerdings teilen, mit...
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=4.html
... Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (18 Tore) und...
© Getty
5/6
... Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (18 Tore) und...
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=5.html
Claudio Pizarro von Werder Bremen (18 Tore)
© Getty
6/6
Claudio Pizarro von Werder Bremen (18 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=6.html
 

Hoffenheim - Hannover (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: Moa Abdellaoue gegen Hoffenheims Kinderriegel: Mit neun Kisten war Mohammed Abdellaoue in der Hinrunde mit Abstand Hannovers gefährlichster Angreifer, auch im Hinspiel gegen 1899 traf er. Damals befand er sich in der Obhut des Stamm-Innenverteidiger-Duos Compper/Vorsah. Zum Rückrundenauftakt fehlen die beiden (Rot-Sperre), stattdessen spielen wohl die Youngster Daniel Williams und Jannik Vestergaard im Abwehrzentrum.

Die Zahl des Spiels: Null. In den bisherigen drei Bundesliga-Heimspielen gegen 96 kassierte Hoffenheim keine Niederlage. Zwei Siege und ein Remis stehen zu Buche.

Das Zitat des Spiels: "Wir schauen natürlich auf die Schwächen der Spieler, die neu in die Aufstellung des Gegners reinkommen." Mirko Slomka über Hannovers Chancen durch die Umstellungen bei der TSG.

1. FC Nürnberg - Hertha BSC (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: Ersatz gegen Ersatz - darauf lässt sich die Partie grob herabstutzen. Beim Klub sind Klose, Chandler, Pinola, Feulner und Balitsch nur die prominentesten Ausfälle. Und auch bei der Hertha fehlen mit dem langzeitverletzten Franz, Kapitän Mijatovic und Raffael wichtige Spieler, zudem ist Rukavytsya fraglich. Nun muss die zweite Garde zeigen, dass sie zu mehr berufen ist.

Die Zahl des Spiels: 1000. Die Zahl hat zwar recht wenig mit dem Spiel als solches zu tun, trotzdem muss sie an dieser Stelle stehen. Für den Club ist der Auftritt gegen Hertha nämlich das sage und schreibe tausendste Bundesliga-Spiel. Die Berliner hinken etwas hinterher, für sie ist das Skibbe-Debüt Spiel 996.

Das Zitat des Spiels: "Wir haben nur 19 einsatzfähige Spieler, darunter zwei, hinter denen noch ein Fragezeichen steht. Die beste Nachricht ist, dass sich unter der Woche niemand mehr verletzt hat", erklärt Dieter Hecking die Ausgangssituation vor dem großen Jubiläum.

Kaiserslautern - Bremen (18.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: Tom Trybull gegen Lauterns Etablierte. Mit Florian Dick, Christian Tiffert und Olcay Sahan hat der FCK eine recht eingespielte rechte Seite. Sollte Trybull von Beginn an auflaufen, dürfte sein Bundesliga-Debüt alles andere als langweilig werden.

Die Zahl des Spiels: 29 Heimsiege konnten die Roten Teufel in der Bundesliga bislang gegen Bremen feiern. Demgegenüber stehen elf Unentschieden und nur sieben Niederlagen. Allerdings ist der Betzenberg in dieser Saison alles andere als eine furchteinflößende Festung. Mit zwei mageren Siegen vor heimischer Kulisse ist der FCK in Sachen Heimtabelle Vorletzter.

Das Zitat des Spiels: "Ich versuche, so zu trainieren und zu spielen, dass der Trainer nicht um mich herumkommt. Er soll sich denken: Den Füllkrug muss ich spielen lassen." Niclas Füllkrug über seine Nominierung für den Profi-Kader.

Der 18. Spieltag im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.