Donnerstag, 12.01.2012

Rückrundenvorschau: SC Freiburg

Plötzlich Feuer im Breisgau

Die Bundesligisten bereiten sich auf die Rückrunde vor. In den Tagen vor dem Start in die zweite Saisonhälfte beleuchtet SPOX alle 18 Klubs. Dieses Mal: SC Freiburg.

Freiburg-Coach Christian Streich geht voran - und soll den Klub zum Klassenerhalt führen
© Imago
Freiburg-Coach Christian Streich geht voran - und soll den Klub zum Klassenerhalt führen

So lief die Hinrunde

Durch den 3:0-Erfolg gegen Wolfsburg am 4. Spieltag schien Freiburg in der Saison angekommen zu sein, doch direkt im Anschluss folgten ernüchternde Wochen: Das 0:7 in München war der Beginn einer Serie von sechs Niederlagen in sieben Partien. Der Auswärtssieg in Nürnberg Anfang November sollte der Startschuss zu einem versöhnlichen Hinrunden-Abschluss sein, blieb aber der letzte im Jahr 2011. Dieses endete mit zwei Klatschen und acht Gegentoren gegen Köln und Dortmund und dem letzten Tabellen-Platz.

Den großen Knaller gab es dann nach Hinrunden-Ende: Zuerst stellte der Verein sechs Profis frei, darunter Kapitän Heiko Butscher, dann wurde auch noch Chefcoach Marcus Sorg entlassen. Dessen ehemaliger Assistent Christian Streich übernahm die Mannschaft und soll sie zum Klassenerhalt führen.

In der Hinrunde wurde deutlich, dass der SC in der so erfolgreichen vergangenen Saison viele Spiele dank der Tore von Papiss Demba Cisse knapp gewonnen hatte - diese Qualität konnte in den ersten 17 Spieltagen nicht abgerufen werden. Das wirkte sich extrem auf die Punktausbeute aus.

Das war gut

Trotz der für Freiburger Verhältnisse ungewohnt turbulenten Verhältnisse in den vergangenen Wochen blieb sich der Klub in einem Punkt treu: Mit Streich wurde erneut ein profunder Vereinskenner auf den Cheftrainer-Posten gehievt, kein Feuerwehrmann oder Schnellschuss-Coach. Streich ist seit 1995 im Verein und hat bereits die SC-Fußballschule geleitet.

Spielerisch hat der SC bis auf wenige Ausnahmen so gut wie immer mitgehalten, nicht selten waren die Breisgauer sogar die bessere Mannschaft. Stellvertretend dafür steht die Heimpartie gegen den HSV, die 1:2 verloren ging - die der SC aber aufgrund der Leistung nie und nimmer verlieren hätte dürfen. Passend dazu vergab Cisse in der Schlussphase das 2:2 vom Elfmeterpunkt.

Auf die Frage, was der Mannschaft fehle, sagte Anton Putsila im SPOX-Interview: "Ein Erfolgserlebnis. Leider spiegeln die Ergebnisse nicht unbedingt den Spielverlauf wieder." Dem SC fehlte aber nicht nur ein Erfolgserlebnis sondern hauptsächlich immer wieder die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor: Bis zum Strafraum kombinierte er flüssig und ansehnlich, im Strafraum fehlte dann aber die nötige Entschlossenheit.

Ebenfalls gut: Obwohl dem Team nur drei Siege gelangen, ist der Relegationsplatz (Kaiserslautern, 16 Punkte) nur drei Punkte entfernt. Spieler und Verein haben nach dem radikalen Umbruch im Dezember keine Alibis mehr, die Brandherde scheinen gelöscht: Es geht jetzt einzig und allein um den Klassenerhalt.

Die besten Bilder der Hinrunde 2011/2012
Die Saison 2011/2012 wird mit dem Spiel Borussia Dortmund gegen den Hamburger SV eröffnet: 3:1 gewinnt der BVB
© Getty
1/17
Die Saison 2011/2012 wird mit dem Spiel Borussia Dortmund gegen den Hamburger SV eröffnet: 3:1 gewinnt der BVB
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011.html
In Köln könnte etwas zusammenwachsen: Neu-Trainer Stale Solbakken und Lukas Podolski herzen sich nach dem 2:0-Sieg gegen Hannover 96 am 9. Spieltag
© Getty
2/17
In Köln könnte etwas zusammenwachsen: Neu-Trainer Stale Solbakken und Lukas Podolski herzen sich nach dem 2:0-Sieg gegen Hannover 96 am 9. Spieltag
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011,seite=2.html
Letzte Saison noch in der Boy Band, heutzutage Solokünstler: Lewis Holtby. Die Königsblauen spielen in der Hinrunde ganz oben mit
© Getty
3/17
Letzte Saison noch in der Boy Band, heutzutage Solokünstler: Lewis Holtby. Die Königsblauen spielen in der Hinrunde ganz oben mit
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011,seite=3.html
Der HSV holt aus den ersten sechs Spielen lediglich einen Punkt - nach dem 6. Spieltag wird Trainer Michael Oenning entlassen
© Getty
4/17
Der HSV holt aus den ersten sechs Spielen lediglich einen Punkt - nach dem 6. Spieltag wird Trainer Michael Oenning entlassen
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011,seite=4.html
Steht in der Torschützenliste mal wieder ganz oben: Mario Gomez mit 16 Treffern
© Getty
5/17
Steht in der Torschützenliste mal wieder ganz oben: Mario Gomez mit 16 Treffern
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011,seite=5.html
Spielt ab dem 13. Spieltag mit einer Schutzmaske: Schalkes Torjäger Klaas-Jan Huntelaar (14 Hinrunden-Tore)
© Getty
6/17
Spielt ab dem 13. Spieltag mit einer Schutzmaske: Schalkes Torjäger Klaas-Jan Huntelaar (14 Hinrunden-Tore)
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011,seite=6.html
Der zweite Maskenmann der Liga: Michael Ballack (r.) spielt zu Saisonbeginn keine Rolle bei Robin Dutt. Im Laufe der Hinrunde ist er für Bayer fast unverzichtbar geworden
© Getty
7/17
Der zweite Maskenmann der Liga: Michael Ballack (r.) spielt zu Saisonbeginn keine Rolle bei Robin Dutt. Im Laufe der Hinrunde ist er für Bayer fast unverzichtbar geworden
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011,seite=7.html
Ralf Rangnick tritt vor dem siebten Spieltag von seinem Tranierposten zurück - er leidet unter dem Burnout-Syndrom. Die Schalker Fans wünschen ihm gute Besserung
© Getty
8/17
Ralf Rangnick tritt vor dem siebten Spieltag von seinem Tranierposten zurück - er leidet unter dem Burnout-Syndrom. Die Schalker Fans wünschen ihm gute Besserung
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011,seite=8.html
Gladbachs Lebensversicherung: Marco Reus erzielt zehn Tore und bereitet vier weitere in der Hinrunde vor
© spox
9/17
Gladbachs Lebensversicherung: Marco Reus erzielt zehn Tore und bereitet vier weitere in der Hinrunde vor
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011,seite=9.html
"Selbst Judas hatte mehr Ehre" - mit diesen Worten wird Manuel Neuer am sechsten Spieltag auf Schalke begrüßt. Der Ex-Kapitän spielt seit dieser Saison für den FC Bayern
© Getty
10/17
"Selbst Judas hatte mehr Ehre" - mit diesen Worten wird Manuel Neuer am sechsten Spieltag auf Schalke begrüßt. Der Ex-Kapitän spielt seit dieser Saison für den FC Bayern
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011,seite=10.html
Letzte Saison mussten die Gladbacher den Klassenerhalt noch in der Relegation sichern. Nach der Hinrunde sind sie Vierter. Hier feiern die Fohlen beim Erzrivalen Köln
© Getty
11/17
Letzte Saison mussten die Gladbacher den Klassenerhalt noch in der Relegation sichern. Nach der Hinrunde sind sie Vierter. Hier feiern die Fohlen beim Erzrivalen Köln
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011,seite=11.html
Überflieger, Juwel, Golden Boy: Mario Götze sprengt alle Superlative. Er erzielt fünf Tore und gibt fünf Vorlagen in der Hinrunde für Borussia Dortmund
© Getty
12/17
Überflieger, Juwel, Golden Boy: Mario Götze sprengt alle Superlative. Er erzielt fünf Tore und gibt fünf Vorlagen in der Hinrunde für Borussia Dortmund
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011,seite=12.html
Ein historischer Elfmeter am 9. Spieltag: Jan-Ingwer Callsen-Bracker (l.) erzielt den Treffer zum ersten Sieg des FC Augsburg in der Bundesligageschichte
© Getty
13/17
Ein historischer Elfmeter am 9. Spieltag: Jan-Ingwer Callsen-Bracker (l.) erzielt den Treffer zum ersten Sieg des FC Augsburg in der Bundesligageschichte
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011,seite=13.html
Bremens Claudio Pizarro (r.) scheitert am 17. Spieltag an Schalke-Keeper Lars Unnerstall. Innerhalb der Hinrunde überzeut er aber mit zwölf Toren und sieben Vorlagen
© Getty
14/17
Bremens Claudio Pizarro (r.) scheitert am 17. Spieltag an Schalke-Keeper Lars Unnerstall. Innerhalb der Hinrunde überzeut er aber mit zwölf Toren und sieben Vorlagen
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011,seite=14.html
Am 13. Spieltag gewinnt der amtierende Deutsche Meister gegen den Rekordmeister mit 1:0. Hier geht Marcel Schmelzer hart gegen Arjen Robben zur Sache
© Getty
15/17
Am 13. Spieltag gewinnt der amtierende Deutsche Meister gegen den Rekordmeister mit 1:0. Hier geht Marcel Schmelzer hart gegen Arjen Robben zur Sache
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011,seite=15.html
Am 19. November wird das Spiel Köln gegen den Mainz abgesagt. Schiedsrichter Babak Rafati wollte sich das Leben nehmen, doch er überlebte
© Getty
16/17
Am 19. November wird das Spiel Köln gegen den Mainz abgesagt. Schiedsrichter Babak Rafati wollte sich das Leben nehmen, doch er überlebte
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011,seite=16.html
Am Ende der Hinrunde kommt es zum großen Theater in Berlin. Lügenvorwürfe und Schuldzuweisungen: Markus Babbel wird nach dem 17. Spieltag entlassen
© Getty
17/17
Am Ende der Hinrunde kommt es zum großen Theater in Berlin. Lügenvorwürfe und Schuldzuweisungen: Markus Babbel wird nach dem 17. Spieltag entlassen
/de/sport/diashows/bundesliga-bilder-der-hinrunde-2010-2011/beste-bilder-der-bundesliga-hinrunde-2010-2011,seite=17.html
 

Das muss besser werden

Lange stand der SC Freiburg für Ruhe, Beschaulichkeit und langfristiges Denken - der Breisgau schien der ideale Arbeitsplatz für sorgenfreies Arbeiten im rauen Profifußball-Geschäft. Sorg war in 20 Jahren nach Volker Finke und Robin Dutt erst der dritte Coach der Freiburger Bundesliga-Geschichte .

Dieses beschauliche Bild bekam in den vergangenen Monaten starke Risse: Zuerst wurde Neuzugang Beg Ferati nach einem Interview vereinsintern suspendiert, dann gestalteten sich die Vertragsverhandlungen mit Bastians als nahezu unmöglich, da es zwischen Verein und dessen neuen Beratern große Spannungen gab. Im Dezember kulminierte das Ganze in der Freistellung der sechs Profis und der Sorg-Entlassung.

Bundesliga Spielplaner - Der Tabellenrechner von SPOX.com

Sportlich muss in erster Linie die Defensive besser werden: Mit 39 Gegentoren stellt der SC die Schießbude der Liga. Damit ist aber nicht nur die Abwehr gemeint, die die gesamte Hinrunde über von vielen Verletzungen geplagt war. Das Problem liegt tiefer, denn dem Team fehlte oft die nötige Balance zwischen Offensive und Defensive. "Es lag nicht an der Abwehr. Natürlich hat die Abwehr Fehler gemacht. Aber es lag an der Verbindung der Mannschaftsteile. Wir konnten die nötige Dichte nicht über 90 Minuten aufrechterhalten", sagte Streich im Interview mit der "Badischen Zeitung".

Tödlich waren dazu oft individuelle Aussetzer - diese müssen auf jeden Fall reduziert werden. Im Trainingslager in Spanien funktionierte das Umschalten nach Ballverlusten deutlich besser, unter Wettkampfbedingungen muss sich das aber noch bestätigen.

Um die Fehler auszumerzen, müssen "die Kommunikationsstörungen, die es gab", (Streich) aufgearbeitet werden und die Mannschaft wieder eng zusammenrücken - eine Qualität, die den Verein in den letzten Jahren immer ausgezeichnet hat.

Außerdem muss sich der SC zuhause deutlich steigern: Nur zwei Heimsiege sind natürlich viel zu wenig.

Der Spieler im Fokus

Jan Rosenthal. Der 25-Jährige verpasste aufgrund von Verletzungen nahezu die komplette Hinrunde: Nur in fünf Spielen konnte er mitwirken. Dort zeigte er aber, wie wichtig er für das Team ist.

Rosenthal hilft dem Team mit seiner läuferischen Präsenz und ist auch mal für ein dreckiges Tor gut - so wie beim 2:1 in Nürnberg demonstriert. Diese Fähigkeit hatten in der Vorrunde nicht viele im SC-Kader. Ganz nebenbei ist er mit seinen zwei Treffern drittbester Torschütze des Teams - und das, obwohl er nur fünfmal spielte.

Prognose

Der SC ist nach dem Knall im Dezember eine Wundertüte. Was hat Streich drauf? Was die Neuen, von denen erst der Transfer von Fallou Diagne perfekt ist? Und wie hat der ganze Verein den knallharten Umbruch verkraftet? "Die Ausgangssituation war schwierig und ist schwierig", sagt Streich.

Mut macht ein Blick in die letzte Saison: "Dort hatten zwei Mannschaften noch weniger Punkte als wir heute und stiegen nicht ab", sagte Präsident Fritz Keller dem "Kicker" und spielte dabei auf Gladbach (10) und Stuttgart (12) an.

Trotzdem: Die Mannschaft muss sehr schnell mit Coach Streich warm werden und seine Ideen umsetzen, um den Anschluss nicht zu verlieren. Mitentscheidend werden die ersten zwei Partien sein, in denen es gegen Augsburg und Mainz und damit gegen direkte Konkurrenten geht.

Der Kader des SC Freiburg im Überblick

Winterfahrplan Bundesliga fc-bayern-muenchen-transfers-geruechte-termine-testspiele borussia-dortmund-transfers-geruechte-termine-testspiele schalke-04-transfers-geruechte-termine-testspiele borussia-moenchengladbach-transfers-geruechte-termine-testspiele sv-werder-bremen-transfers-geruechte-termine-testspiele bayer-leverkusen-transfers-geruechte-termine-testspiele hannover-96-transfers-geruechte-termine-testspiele vfb-stuttgart-transfers-geruechte-termine-testspiele 1899-hoffenheim-transfers-geruechte-termine-testspiele 1-fc-koeln-transfers-geruechte-termine-testspiele hertha-bsc-berlin-transfers-geruechte-termine-testspiele vfl-wolfsburg-transfers-geruechte-termine-testspiele hamburger-sv-transfers-transfers-geruechte-termine-testspiele fsv-mainz-05-transfers-geruechte-termine-testspiele 1-fc-nuernberg-transfers-geruechte-termine-testspiele 1-fc-kaiserslautern-transfers-geruechte-termine-testspiele fc-augsburg-transfers-geruechte-termine-testspiele sc-freiburg-transfers-geruechte-termine-testspiele

Christian Bernhard

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.