Borussia Dortmund

Götzes Zukunft beim BVB nicht CL-abhängig

Von SPOX
Montag, 16.01.2012 | 13:03 Uhr
Alle auf Mario: Spieler von Olympique Marseille kreisen Dortmunds Götze ein
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

In der Champions League bekleckerte sich Borussia Dortmund nicht gerade mit Ruhm. In der nächsten Saison soll alles besser werden, vorausgesetzt der BVB qualifiziert sich erneut. Mario Götze macht seine Zukunft in Dortmund allerdings nicht von der Teilnahme an der Königsklasse abhängig.

"Die Champions League ist ein geiler Wettbewerb. Wir werden darin in der nächsten Saison hoffentlich eine bessere Rolle spielen", sagte Mario Götze dem "Kicker". Sollte der BVB dieses Ziel verpassen, hätte das keine Auswirkungen auf Götzes Zukunft.

"Ich hoffe, dass das nicht passiert. Aber davon hängt meine weitere Zusammenarbeit mit dem BVB nicht ab", so der 19-Jährige.

Klares Ziel: Weltfußballer

Generell macht sich Götze wenig Gedanken über seine weitere Karriere.

"Wer in einem Verein wie Dortmund spielt, kann sich eben gut vorstellen, dort zu verlängern. Ein Thema ist das aber aktuell nicht. Ich würde das weder ausschließen noch jetzt schon zusichern."

Ein Ziel steht für Götze indes fest: Er will Weltfußballer werden. "Das ist ein Traum. Jeder, der auf einem hohen Niveau spielt, will immer das Beste erreichen und strebt so etwas an."

Borussia Dortmund: Kader, Ergebnisse, Termine

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung