Gladbach will verlängern

Bonhof kündigt Gespräche mit Favre an

SID
Mittwoch, 11.01.2012 | 16:08 Uhr
Lucien Favre soll langfristig Trainer bei Borussia Mönchengladbach bleiben
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Borussia Mönchengladbachs Vizepräsident Rainer Bonhof äußerte sich in der "Sport-Bild" zu bevorstehenden Vertragsverhandlungen mit Trainer Lucien Favre. Um Favre waren Abwanderungsgerüchte aufgekommen, nachdem die Abgänge von Marco Reus und Roman Neustädter zur neuen Saison bekannt wurden.

Bonhof sagte, dass bei einer der nächsten Präsidiumssitzungen der Borussen das Thema Vertragsverlängerung von Lucien Favre angesprochen werden soll. Favre hat noch Vertrag bis 2013, doch Bonhof hofft, den Schweizer Übungsleiter auch darüber hinaus bei den Fohlen halten zu können:

"Wir haben mit Lucien Favre einen Trainer, der Borussia sehr viel geholfen hat. Und er weiß, dass er bei uns ein sehr gutes Standing hat. Darum werden wir uns in den nächsten Wochen auch zusammensetzen."

Bonhof: "Favre hat Mut gehabt"

Favre kam im Februar 2011 nach Mönchengladbach und rettete die Borussia vor dem Abstieg, aktuell belegt er mit seinem Team einen starken vierten Tabellenplatz.

Neben den Erfolgen schätzt Bonhof vor allem auch die Philosophie Favres: "Er hat viele Talente wie Marco Reus deutlich besser gemacht oder den Mut gehabt, junge Leute wie Torhüter Marc-Andre ter Stegen zu bringen."

Lucien Favre im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung