Donnerstag, 15.12.2011

Werder-Chef Klaus Allofs bestätigt

Werder an Mittelfeld-Talent Merkel interessiert

Werder Bremen ist offenbar an einer Verpflichtung des deutschen Mittelfeldspielers Alexander Merkel interessiert. "Wir beobachten den Markt," sagte Geschäftsführer Allofs.

Alexander Merkel (r.) wird von Werder Bremen beobachtet
© Getty
Alexander Merkel (r.) wird von Werder Bremen beobachtet

"Im Winter werden wir mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht aktiv werden. Dass man für die nächste Saison schon einmal die Fühler ausstreckt, ist normal", sagte Geschäftsführer Klaus Allofs.

Laut eines Berichts des italienischen "Corriere dello Sport" haben die Norddeutschen den 19 Jahre alten Profi des FC Genua bereits beobachtet. Merkel steht beim AC Milan unter Vertrag, der italienische Meister hat vor der Saison aber 50 Prozent der Transferrechte an Genua abgegeben.

Alexander Merkel im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Markus Gisdol steht wohl in Kontakt mit dem HSV und Werder

Medien: HSV und Werder buhlen um Gisdol

Eichin zur Werder-Krise: "Es war vorhersehbar"

Eichin: Werder-Krise? "War vorhersehbar"

Fin Bartels hat Adduktoren

Werder: Bartels hat Adduktorenprobleme


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.