Nach enttäuschender Hinrunde beim VfL Wolfsburg

Magath räumt Fehler ein

SID
Dienstag, 20.12.2011 | 14:47 Uhr
Nach schwacher Hinrunde: Felix Magath räumt Fehler ein
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
2. Liga
Fr21:00
Die Highlights des Freitagsspiels
Primera División
Live
Leganes -
Alaves
First Division A
Live
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Live
Metz -
Monaco
Championship
Live
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Trainer Felix Magath hat nach der enttäuschenden Hinrunde des Bundesligisten VfL Wolfsburg mit nur 20 Punkten aus 17 Spielen eigene Fehler eingeräumt.

"Es macht jeder Fehler, selbstverständlich habe auch ich Fehler gemacht", sagte Magath im Interview mit der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung".

Neben der Abwehrschwäche beklagt der Wolfsburger Meistermacher von 2009 besonders die fehlenden Führungsspieler im Kader: "Die Mannschaft leidet darunter, dass sich kein Führungsspieler herausgebildet hat und dass die Gruppe insgesamt nicht stabil genug ist. Das führt dann dazu, dass der Einzelne aus Unsicherheit Fehler begeht."

Mandzukic und Kyrgiakos am Pranger

Magath kritisierte besonders den von ihm verpflichteten Ex-Frankfurter Sotirios Kyrgiakos, aber auch vermeintliche Leistungsträger wie Stürmer Mario Mandzukic bekamen ihr Fett ab: "Ein Spieler wie Mario Mandzukic hätte aufgrund seiner sportlichen Qualitäten mehr Führungsaufgaben übernehmen müssen. Das hat er nicht getan, das hat auch ein Kyrgiakos nicht getan. Das ist auch der Grund, warum ich heute sagen muss: Krygiakos hat seine Rolle nicht erfüllt, weil er gar nicht bereit war, die ihm angedachte Führungsaufgabe zu übernehmen."

Magath glaubt trotz der mageren Ausbeute in der Hinrunde aber an eine Leistungssteigerung in der Rückserie: "Das wird schon. Auch ich bin beunruhigt, weil wir nicht schon mehr als 20 Punkte haben.

Aber jetzt können wir in der Winterpause 14 Tage gut arbeiten, wir werden Spieler dazu bekommen und darum bin ich völlig sicher: In der Rückrunde werden wir eine besssere Punkteausbeute haben, eine bessere Mannschaft, stabilere Leistungen - und es wird in der Tabelle weit nach oben gehen", meinte Magath.

Felix Magath im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung