Mittwoch, 28.12.2011

Neuverpflichtung nicht mehr ausgeschlossen

HSV: Arnesen treibt Personalplanungen voran

Sportchef Frank Arnesen will die Personalplanungen beim Hamburger SV in den kommenden Wochen entscheidend vorantreiben und hat auch eine Neuverpflichtung in der Winterpause nicht ausgeschlossen.

HSV-Sportdirektor Frank Arnesen hält eine Neuverpflichtung auf Leihbasis für möglich
© Getty
HSV-Sportdirektor Frank Arnesen hält eine Neuverpflichtung auf Leihbasis für möglich
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Als erster Kandidat für einen Abgang gilt weiter Ex-Kapitän David Jarolim. "Er möchte dem Verein keine Last sein, und wenn er gehen will, legen wir ihm keine Steine in den Weg", sagte Arnesen über den Mittelfeldspieler, der nach Ende seiner Karriere möglicherweise in anderer Funktion zum Verein zurückkehren könnte.

Im Hinblick auf die kommenden Jahre soll der derzeit an Fortuna Düsseldorf ausgeliehene Maximilian Beister eine wichtige Stütze werden. Arnesen will den 2013 auslaufenden Vertrag des 21-Jährigen, der auch vom deutschen Meister Borussia Dortmund umworben wird, möglichst schnell verlängern.

Vierjahresvertrag für Beister?

"Wir haben ihm ein Angebot über einen Vierjahresvertrag gemacht, das sein Berater und er gut fanden. Die Entwicklung ist also positiv, zufrieden sind wir aber erst, wenn alles in trockenen Tüchern ist", sagte Arnesen.

Auch Flügelspieler Gökhan Töre, den Arnesen vor der Saison von seinem ehemaligen Arbeitgeber FC Chelsea mit nach Hamburg brachte, stellte der Manager einen langfristigen Vertrag beim HSV in Aussicht.

"Wir warten noch einmal ab, wie er sich entwickelt und im Frühjahr setzen wir uns dann wieder in lockerer Atmosphäre an einen Tisch, um über eine Verlängerung zu reden", sagte Arnesen: "Er ist ein junger Spieler, der noch mehr Potenzial hat und wir werden alles tun, um ihn zu halten." Bisher ist Töre bis 2014 an die Hamburger gebunden.

Frank Arnesen im Steckbrief

Die Top-Torjäger der Bundesliga 2011/2012
Rang 1: Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 (29 Tore)
© Getty
1/6
Rang 1: Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 (29 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue.html
Rang 2: Mario Gomez vom FC Bayern München (26 Tore)
© Getty
2/6
Rang 2: Mario Gomez vom FC Bayern München (26 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=2.html
Rang 3: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (22 Tore)
© Getty
3/6
Rang 3: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (22 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=3.html
Rang 4: Lukas Podolski vom 1. FC Köln (18 Tore) muss sich den vierten Rang allerdings teilen, mit...
© Getty
4/6
Rang 4: Lukas Podolski vom 1. FC Köln (18 Tore) muss sich den vierten Rang allerdings teilen, mit...
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=4.html
... Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (18 Tore) und...
© Getty
5/6
... Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (18 Tore) und...
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=5.html
Claudio Pizarro von Werder Bremen (18 Tore)
© Getty
6/6
Claudio Pizarro von Werder Bremen (18 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=6.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Lewis Holtby findet, auch ein Klassenerhalt solle gebührend gefeiert werden

Holtby im "Ein-Mann-Trainingslager"

Markus Gisdol und der HSV wurden erst am allerletzten Spieltag von ihren Abstiegsängsten erlöst

Gisdol spricht über aufreibenden Abstiegskampf

Rene Adler wird den Hamburger SV mit Vertragsende verlassen

Adler: "Der HSV kostet Kraft"


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.