Kein Schalke-Angebot laut Finke

Schalke: 25 Millionen Euro für Podolski

SID
Freitag, 09.12.2011 | 10:56 Uhr
Kölns Topscorer Lukas Podolski steht auch bei Schalke 04 auf dem Zettel
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien

Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies hat das Interesse des DFB-Pokalsiegers an Nationalspieler Lukas Podolski bestätigt: "Ja, wir beschäftigen uns mit dem Thema Podolski." Nach Informationen der "Bild" kostet Podolski dem FC Schalke 04 15 Millionen Euro Ablöse und 10 Millionen Euro Gehalt. Die Entscheidung will Podolski aber erst nach der EURO 2012 treffen.

"Es ist eine Philosophie. Wir haben das überlegt, haben aber auch andere Namen durchgesprochen," sagte Tönnies zu "Sport1". Die Königsblauen denken darüber nach, den 26 Jahre alten Offensivspieler vom 1. FC Köln im kommenden Jahr als Ersatz für Superstar Raul und den Peruaner Jefferson Farfan zu verpflichten.

Raul will seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag auf Schalke offenbar um zwei Jahre verlängern, was für die Königsblauen wohl nicht zu finanzieren wäre. Farfan hat bislang alle Schalker Angebote einer Vertragsverlängerung abgelehnt. Podolski, der in Köln noch bis 2013 unter Vertrag steht und vermutlich rund 15 Millionen Euro Ablöse kosten würde, könnte laut Tönnies "auf jeden Fall" zu Schalke passen.

Zusammen mit einem Dreijahresvertrag würde den Königsblauen Podolski ein Gesamtpaket von 25 Millionen Euro kosten.

Finke: "Natürlich liegt kein Angebot vor"

Sportchef Volker Finke gibt sich kämpferisch: "Wir wollen Lukas Podolski natürlich beim 1. FC Köln halten und werden mit ihm im Winter das Gespräch führen."

Bei "Sport1" sagt er weiter: "Natürlich liegt kein Angebot vor! Es sind eben Zeitungsartikel, die den Eindruck erwecken. Es gibt tatsächlich kein Angebot. Wir wollen verlängern. Lukas selbst ist in der Position, dass er eine sehr, sehr gute Form hat und großes Interesse weckt. Ich glaube, dass wir das so stehen lassen können

Er wolle "nicht jeden Tag neue Spekulationen und Wasserstandsmeldungen" kommentieren, sagte Finke weiter. Podolski hatte erklärt, dass er sich das Angebot des FC anhören, aber keine schnelle Entscheidung fällen wolle. "Wir müssen uns jetzt aber selbst auch ein bisschen angewöhnen, nicht den Fehler zu machen, dass wir auf jedes Gerücht, auf jede Spekulation ständig antworten müssen", so Finke.

Nach der EM 2012 in Polen und der Ukraine will Podolski nach Informationen der "Bild" entscheiden, wohin sein Weg führen wird.

Solbakken: Europa kann Poldi auch in Köln haben

Der jetzige Schalke-Trainer, Huub Stevens, schaffte mit dem Effzeh 2005 den Wiederaufstieg und ist von Podolskis Stärken überzeugt: "Er ist schnell, torgefährlich, hat Entwicklungspotenzial", sagt er in der "Bild".

Für Köln-Trainer steht dagegen fest, wie wichtig der Stürmer für sein Team ist: "Barcelona ist nicht Barcelona ohne Messi. Und Köln ist nicht Köln ohne Podolski..." Ob Podolski auch in Zukunft europäisch spielen kann? "Da müssen sie Lukas fragen. Aber vielleicht kann er das auch in Zukunft bei uns!"

Der Prinz selber äußert sich ebenfalls: "Ich bin über die Anfragen informiert. Mein erster Ansprechpartner bleibt aber Köln." Weiter sagt er: "Ich lasse mich nicht unter Druck setzen. Ich habe noch eineinhalb Jahre Vertrag. Das ist eine lange Zeit..."

Lukas Podolski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung