Augsburg: Mölders-Einsatz wegen Grippe fraglich

SID
Freitag, 09.12.2011 | 14:47 Uhr
Der Einsatz von Sascha Mölders gegen Gladbach ist wegen einer Grippe fraglich
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der FC Augsburg muss im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach (Sa., 15.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf Sky) möglicherweise auf Sascha Mölders verzichten.

Wie Trainer Jos Luhukay am Freitag mitteilte, hat sich der beste Stürmer des Aufsteigers eine Grippe zugezogen. Als Ersatz stehe Edmond Kapllani bereit.

Hinten anstehen müssen laut Luhukay Torsten Oehrl und Stephan Hain. "Wenn Sascha ausfällt, fehlen zehn Spieler. Aber ich bin mittlerweile so gestärkt dass ich sage, dass man alles ersetzen kann", sagte Luhukay.

Das gilt auch für Torhüter Simon Jentzsch, der nach seiner Finger-OP in diesem Jahr nicht mehr wird spielen können. Der Klub habe Jentzsch erstmal "komplett Ruhe verordnet", sagte Luhukay: "Wir wollen nicht, dass er drei oder vier Monate ausfällt. Die Rückrunde ist uns zu wichtig."

Möhrle kehrt zurück ins Training

Immerhin wieder zurückkehren ins Training mit seinen Kollegen soll Uwe Möhrle in der kommenden Woche. Ob der Abwehrspieler noch vor Ende der Hinserie sein Comeback geben kann, ist allerdings noch offen.

Luhukay trifft gegen Gladbach auf seinen früheren Klub, sprach aber von einem Spiel "wie jedes andere. Das sind nicht mehr meine Spieler". Nur mit VfL-Kapitän Filip Daems habe er in seiner Zeit am Niederrhein (Februar 2007 bis Oktober 2008) zusammengearbeitet.

Gladbach habe "eine fantastische Hinrunde" gespielt, lobte Luhukay. "Die überzeugen mit offensivem, gefährlichem Spiel und auch die Defensive ist sehr stabil. Sie lassen wenig zu. Wir müssen einen richtig guten Tag erwischen und über uns hinauswachsen, um da zu gewinnen."

Sascha Mölders im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung