Bundesliga

Hitzfeld: "Mit Robben verlängern? Jetzt nicht"

Von SPOX
Donnerstag, 29.12.2011 | 12:30 Uhr
Arjen Robben schoss den FC Bayern gegen Bochum ins DFB-Pokal-Viertelfinale
© Getty
Advertisement
1. HNL
FrLive
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Arjen Robben hat nach langer Leidenszeit wieder Spaß am Fußball. Beim 2:1 in Bochum schoss er den FC Bayern München ins DFB-Pokal-Viertelfinale. Günter Netzer bezeichnete Robben als "pures Glück" für den FC Bayern und riet der Klubführung, den Vertrag mit dem Niederländer langfristig zu verlängern. Ottmar Hitzfeld sieht in dieser Hinsicht keine Eile.

"Zur Zeit passt doch alles, warum sollte man etwas verändern? Man hat ja Zeit bis 2013. Das ist noch lange hin", sagte Hitzfeld der "tz". Um den großen Traum vom Champions-League-Sieg verwirklichen zu können, brauche der FC Bayern Robben. "Er hat bewiesen, dass er einfach ein Spieler ist, der den Unterschied ausmacht", so Hitzfeld.

Die Bayern-Bosse hatten sich zuletzt sehr positiv über Arjen Robben geäußert und seine Wichtigkeit für die Mannschaft herausgestellt. Eine Vertragsverlängerung ist aber derzeit kein Thema.

Hitzfeld hält die Bayern derweil für stark genug, das Champions-League-Finale am 19. Mai 2012 im eigenen Stadion spielen zu können.

"Das ist realistisch. Bayern hat genug Substanz und Kontinuität. Zudem hat sich die Defensive stabilisiert und es herrscht Ruhe im Verein." Rafinha und Jerome Boateng seien "erstklassige Verstärkungen", so Hitzfeld.

"Heynckes ist der Baumeister"

Trainer Jupp Heynckes stellte Hitzfeld, der insgesamt siebeneinhalb Jahre selbst Bayern-Coach war, ein klasse Zeugnis aus.

"Er ist der Baumeister dieser Mannschaft und hauptverantwortlich für den derzeitigen Erfolg. Vor allem ist er verantwortlich für die Spielphilosophie. Er versteht es, sämtliche Kräfte zu vereinen - und er versteht sich als Bestandteil des Vereins. Das sorgt für Harmonie."

FC Bayern München: Kader, Ergebnisse, Termine

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung