Die Uhr tickt: Ultimatum für Markus Babbel

Von SPOX
Mittwoch, 07.12.2011 | 12:43 Uhr
Geht die Zusammenarbeit von Markus Babbel und Michael Preetz bald zu Ende?
© Getty
Advertisement
League Cup
So25.02.
Bohnen-Alarm! Rocket Beans kommentieren das Finale
Six Nations
Sa24.02.
Insel-Gedränge! Schottland - England & Island - Wales
Bundesliga
SoJetzt
Schau dir jetzt die Nordderby-Highlights an!
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Markus Babbel muss sich bis Rückrundenstart entscheiden, ob er über die Saison hinaus Hertha-Trainer bleiben will. Manager Michael Preetz beschäftigt sich Medienberichten zufolge bereits mit der Babbel-Nachfolge - es gibt Gerüchte um Fürths Erfolgscoach Mike Büskens.

Als Aufsteiger auf Platz neun, nur vier Niederlagen in 15 Saisonspielen - und im DFB-Pokal auch noch dabei. Die Zwischenbilanz von Hertha BSC liest sich mehr als ordentlich. Umso seltsamer ist das Schauspiel, das in den letzten Wochen um Coach Markus Babbel entstanden ist.

Fakt ist: Babbels Vertrag läuft zum Ende der Saison aus. Der Klub würde den 39-Jährigen liebend gerne über den 30. Juni 2012 hinaus halten, doch Babbel weigert sich standhaft, seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag zu setzen.

Entscheidung bis Rückrundenstart

"Das Entscheidende ist mein Bauchgefühl. Sagt es 'Ja' oder 'Nein'?", sagt Babbel und führt als Art Entschuldigung an, dass er die nötige Ruhe für eine Entscheidung im Bundesliga-Alltags-Stress eben nicht habe und er die ganze Aufregung sowieso nicht verstehe. O-Ton Babbel: "Falls ich es wage, das Angebot auszuschlagen, werde ich dann geteert und gefedert?"

Wie die "Sport-Bild" berichtet, hat die Hertha ihrem Coach auf jeden Fall ein Ultimatum gestellt. Babbel muss sich bis zum Rückrundenstart am 21. Januar entschieden haben. Die Bestätigung kommt von Manager Michael Preetz: "Bis zum Rückrundenstart wird die Frage entschieden sein - so oder so."

Während der Vertragspoker andauert, mehren sich die Anzeichen, dass die Ehe zwischen Babbel und Hertha BSC ein Ende finden wird. Laut der "B.Z." gibt es tiefe Risse im Verhältnis zwischen Babbel und Preetz.

Auch Babbels Anti-Berlin-Kommentar ("Der Berliner an sich neigt ja tendenziell gerne mal zu Größenwahn") soll bei den Hertha-Verantwortlichen für Verstimmung gesorgt haben.

Gerüchte um Mike Büskens

Hinzu kommt, dass sich Preetz laut "Bild"-Informationen bereits mit der Babbel-Nachfolge beschäftigen soll und dabei angeblich einen Namen ins Visier genommen hat: Mike Büskens. Dessen Vertrag läuft bei Greuther Fürth zum Ende der Saison aus.

Preetz und Büskens kennen sich aus Düsseldorfer Zeiten schon seit der Kindheit bestens.

Wohin Babbels Weg im Fall der Fälle führen könnte, ist unklar. Gemäß der "Sport-Bild" wollte Schalke-Manager Horst Heldt Babbel, seinen Kumpel aus Stuttgarter Tagen, als Nachfolger für Ralf Rangnick (Burnout) installieren. Erst als Babbel S04 absagte, weil er keinen bestehenden Vertrag brechen wollte, fiel die Wahl offenbar auf Huub Stevens.

Hertha BSC: Termine und Ergebnisse

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung