Fussball

VfB Stuttgart muss 6000 Euro zahlen

SID
Dienstag, 01.11.2011 | 15:04 Uhr
Da wird auch Bruno Labbadia nicht begeistert sein: Stuttgart muss 6000 Euro Strafe bezahlen
© Getty

Bundesligist VfB Stuttgart ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu einer Geldstrafe von 6000 Euro verurteilt worden.

Im Spiel beim 1. FC Kaiserslautern waren im Stuttgarter Fanblock mehrere Leuchtfackeln abgebrannt worden. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Zur aktuellen Tabelle der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung