Bierhoff rät: "Holt euch Götze"

SID
Freitag, 11.11.2011 | 11:09 Uhr
Wohin führt der Weg des M. Götze? Bierhoff bringt Italien ins Spiel
© Getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der Manager der DFB-Elf rät italienischen Klubs, sich mit einer Verpflichtung von BVB-Supertalent Mario Götze zu beschäftigen: "Wer ihn verpflichtet, der macht ein außerordentliches Geschäft."

Als würden nicht schon genug Interessenten Schlange stehen. Oliver Bierhoff, Team-Manager der DFB-Elf, rät nun italienischen Klubs, sich um Mario Götze zu bemühen: "Ein Rat, den ich den italienischen Klubs gebe: Holt Euch Mario Götze!"

Bierhoff spielte selbst elf Jahre in Italien und kennt sich in der italienischen Fußballwelt aus. Im "Corriere dello Sport" äußerte sich der 43-Jährige lobend über Dortmunds Shooting-Star: "Er ist noch sehr jung und ein Ausnahmetalent. Wer ihn verpflichtet, der macht ein außerordentliches Geschäft. Er ist erst 19 und wir halten ihn bereits für einen überragenden Spieler."

Watzke: "Mario am besten beim BVB aufgehoben"

Gerüchten zufolge sind bereits Inter Mailand und Juventus Turin in den Poker um Götze eingestiegen. Der offensive Mittelfeldspieler hat allerdings noch einen Vertrag bis 2014.

Hans-Joachim Watzke äußert sich gelassen zur Wechselthematik: "Es ist mit allen besprochen, dass Mario am besten beim BVB aufgehoben ist."

Mario Götze im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung