Petric fällt aus - Fink warnt seine Mannschaft

SID
Donnerstag, 24.11.2011 | 14:56 Uhr
Thorsten Fink will mit dem HSV ins gesicherte Mittelfeld
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Bundesligist Hamburger SV muss beim Spiel am Samstag (18.15 Uhr Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) bei Hannover 96 weiter auf Mladen Petric verzichten.

Der Kroate ist nach seinem Muskelfaserriss noch nicht fit. Für ihn wird wohl wieder der Schwede Marcus Berg in der Startformation stehen. Trainer Thorsten Fink kündigte am Donnerstag an, mit derselben Aufstellung zu beginnen wie beim 2:0-Erfolg am vergangenen Wochenende gegen Hoffenheim.

Fink, der in seinen vier Spielen beim HSV noch ungeschlagen ist, warnte vor dem nächsten Gegner. "Hannover ist eine konterstarke Mannschaft, die gute und schnelle Spieler in ihren Reihen hat. Wir müssen da höllisch aufpassen", sagte Fink.

Fink tritt auf die Bremse

Nach dem ersten Heimsieg seit acht Monaten trat der Hamburger Trainer gehörig auf die Euphoriebremse. "Die Interviews von den Jungs sind mir zu positiv", sagte Fink.

"Es freut mich, dass alle gut drauf sind. Aber Zufriedenheit ist bekanntlich ein Rückschritt. Wir müssen weiter heiß sein auf den nächsten Sieg und unsere Serie fortsetzen."

Der Hamburger SV im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung