Hamburg feiert verdienten Sieg gegen Glasgow

SID
Dienstag, 29.11.2011 | 21:20 Uhr
Heung Min Son entschied das Spiel in der 81. Minute zu Gunsten des Hamburger SV
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Auch ohne zahlreiche Stammkräfte hat sich Fußball-Bundesligist Hamburger SV in einem Freundschaftsspiel verdient gegen die Glasgow Rangers durchgesetzt.

Die Gastgeber bezwangen den schottischen Rekordmeister in einer niveauarmen Partie mit 2:1 (1:0). Nach einem haarsträubenden Fehler von Rangers-Torwart Neil Alexander besorgte Heung Min Son in der 81. Minute das Siegtor. Zuvor hatte Thomas Bendikson (71.) die Führung der Hamburger durch Ivo Ilicevic (38.) ausgeglichen.

Vor 12.117 Zuschauern in der Hamburger WM-Arena riss erst das Tor von Ilicevic den HSV aus der Lethargie. Nach einem Doppelpass mit Robert Tesche traf der kroatische Nationalspieler.

Dominant, ohne spielerisch zu überzeugen

Zwar hatte die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink die Partie gegen extrem schwache Schotten von Beginn an im Griff, ohne aber spielerisch zu überzeugen. Folgerichtig resultierte die erste Großchance aus einem ruhenden Ball. Nach einer Ecke von Ilicevic traf Verteidiger Slobodan Rajkovic nur das Lattenkreuz (16).

Auch nach der Pause war der Bundesliga-Dino die aktivere Mannschaft. Vor allem der wuselige Heung Min Son sorgte in der gegnerischen Häfte immer wieder für Gefahr. Dem Südkoreaner gelang schließlich die Entscheidung.

Nach einer Hereingabe von Tesche ließ Alexander den schon sicher geglaubten Ball vor die Füße von Son fallen und der Stürmer vollendete eiskalt. Zuvor hatte Bendiksen nach Vorlage von Sone Aluko HSV-Keeper Tom Mickel mit einem Schuss von der Strafraumgrenze überwunden.

Der Kader des Hamburger SV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung