Fussball

Magath sortiert Kyrgiakos und Polak aus

SID
Sotirios Kyrgiakos' Dienste sind bei Felix Magath (r.) nicht länger gefragt
© Getty

Das große Stühlerücken beim Bundesligisten VfL Wolfsburg hat begonnen: Trainer Felix Magath hat Sotirios Kyrgiakos und Jan Polak aus dem Kader gestrichen.

"Ich habe mich entschlossen, in den nächsten Spielen auf die beiden zu verzichten", sagte Magath im Anschluss an die 0:2-Testspielniederlage am Mittwochabend gegen den Zweitligisten Energie Cottbus. Beide müssen sich angeblich in der Winterpause einen neuen Verein suchen.

Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass der Aufsichtsrat der Wolfsburger weitere Spielerkäufe in der Winterpause genehmigt hat. Bereits im Sommer hatte Magath elf neue Spieler verpflichtet, insgesamt stehen derzeit 33 Spieler im Profikader.

Das Gremium sah sich offenbar gezwungen, nach den enttäuschenden Saisonleistungen frühzeitig grünes Licht für Verstärkungen zu geben.

Zuletzt unterlag der Meister von 2009 1:5 bei Borussia Dortmund. In der Tabelle belegen die "Wölfe" nur Platz 13 mit drei Zählern Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Der Kader des VfL Wolfsburg in der Übersicht

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung