Fussball

Breno ist zurück: "Endlich wieder Fußball

SID
Donnerstag, 17.11.2011 | 12:45 Uhr
Breno (r.) hat sein Comeback gefeiert
© Getty

Breno hat einen weiteren Schritt zurück in die Normalität gemacht. Der Abwehrspieler von Rekordmeister Bayern München gab am Mittwochabend nach siebenmonatiger Zwangspause und erstmals seit dem Brand in seiner Villa sein Comeback auf dem Platz.

Der 22-Jährige wirkte beim 2:1-Erfolg der zweiten Mannschaft des Rekordmeisters in einem Testspiel beim Siebtligisten Falke Markt Schwaben 65 Minuten lang mit.

"Ich bin sehr, sehr glücklich, endlich spiele ich wieder Fußball. Ich bin zufrieden", sagte Breno nach seiner Rückkehr der Münchner Abendzeitung. Sein bislang letztes Bundesligaspiel hatte Breno am 17. April bestritten, als er beim 5:1 der Münchner gegen Bayer Leverkusen eingewechselt wurde (84.).

Breno wird beschuldigt, den Brand in seiner gemieteten Villa selbst gelegt zu haben. Ende September war er wegen Flucht- und Verdunklungsgefahr verhaftet worden, zwölf Tage saß er in Untersuchungshaft.

Weiter Ermittlungen

Die Staatsanwaltschaft München I ermittelt gegen ihn wegen schwerer Brandstiftung. Ob und wann ein Prozess gegen Breno eröffnet wird, ist derzeit offen. Zuletzt hatte sich der Profi nach überstandenen Knieproblemen zurück ins Mannschaftstraining gekämpft.

In Markt Schwaben machte Breno einen guten Eindruck, am Gegentor war er schuldlos. Bei seiner Auswechslung erntete er Applaus von den etwas über 200 Zuschauern. "Es ist sehr gut, dass er gespielt hat. Er war sehr engagiert", sagte Trainer Andries Jonker, der den Gastspieler als "fit" bezeichnete.

Breno im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung