Medien: Arsenal plant Rekord-Offerte für Götze

Von SPOX
Samstag, 05.11.2011 | 14:52 Uhr
Mario Götze (M.) steht angeblich bei Arsene Wenger auf der Wunschliste
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Dortmunds Mario Götze steht offenbar weiterhin im Fokus von Arsenal-Trainer Arsene Wenger. Nun wollen die Gunners laut englischen Medienberichten eine astronomische Summe auf den Tisch legen, um das BVB-Talent nach London zu locken.

Erst am Freitag hatte Dortmunds Boss Hans-Joachim Watzke klargestellt: "Götze bleibt in Dortmund." Doch offenbar ist der FC Arsenal weiterhin bemüht, die Schmerzgrenze der Borussia im Ringen um das Talent auszuloten.

Wie die englische Tageszeitung "Daily Mail" berichtet, wollen die Gunners im Januar einen neuen Angriff auf Götze starten.

Dabei soll ein Großteil des knapp 60 Millionen schweren Transferbudgets in den Dortmunder investiert werden - es wäre ein neuer Rekordkauf der Gunners.

Arsenal-Chefscout in Dortmund

Schon am Dienstag war Arsenal-Chefscout Steve Rowley angeblich in Dortmund, um Götzes Auftritt beim 1:0-Sieg über Olympiakos Piräus zu begutachten.

Beim Rückspiel der Schwarz-Gelben in London wird die Chefetage der Gunners angeblich erneut ein wachsames Auge auf den 19-Jährigen haben.

Falls der BVB das Arsenal-Angebot im Januar ausschlagen sollte, werde Wenger sich im Sommer erneut um den Youngster bemühen, so die "Daily Mail" weiter.

Bereits vor der Saison soll Arsenal mit einem 40-Millionen-Euro-Angebot bei der Borussia lediglich auf taube Ohren gestoßen sein.

Schon 47 Bundesliga-Spiele: Götzes BVB-Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung