Fussball

Gegen Dortmund: Robben vor Comeback

Von SPOX
Arjen Robben schuftet derzeit für sein Comeback
© Getty

Der FC Bayern München hofft rechtzeitig vor dem Topspiel gegen Borussia Dortmund auf eine Rückkehr von Arjen Robben. Man sei "optimistisch", erklärte Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge.

Am Samstag empfängt der FC Bayern München Borussia Dortmund zum Spitzenspiel. Mit Bastian Schweinsteiger fehlt dem Rekordmeister ein wichtiger Spieler. Schon länger nicht mehr dabei war Arjen Robben. Der Niederländer wurde zuletzt an der Leiste operiert und machte sein letztes Spiel am 1. Oktober.

Für die Partie gegen Dortmund hoffen die Bayern nun auf das Comeback des Linksfußes. "Sowohl die Ärzte als auch er sind da durchaus optimistisch", sagte Karl-Heinz Rummenigge in einem Interview auf der Vereinshomepage.

Rummenigge weiter: "Er hat Ende letzter Woche wieder mit der Mannschaft trainiert. Es wäre wunderbar, wenn er am Samstag gegen Dortmund in den Kader zurückkehren könnte. Das hoffe ich."

BVB bangt um Schmelzer

Während Robben vor seiner Rückkehr gegen den BVB steht, müssen die Gäste in München auf den verletzten Neven Subotic (Mittelgesichtsbruch) verzichten.

Hinter dem Einsatz von Linksverteidiger Marcel Schmelzer (Wade) steht noch ein Fragezeichen. Bei Bayern fehlt neben Schweinsteiger der gesperrte Anatolij Tymoschtschuk.

Alle Bayern-Spiele im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung