Hoffenheim - Gladbach

TSG ohne Tom Starke und Tobias Weis

SID
Donnerstag, 20.10.2011 | 14:51 Uhr
Hoffenheim-Keeper Tom Starke leidet unter einer Gehirnerschütterung und fehlt gegen Gladbach
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

1899 Hoffenheim muss im richtungweisenden Heimspiel am Samstag (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) gegen Borussia Mönchengladbach neben Stammkeeper Tom Starke auch Mittelfeldspieler Tobias Weis ersetzen.

Während Starke an einer Gehirnerschütterung leidet, liegt Weis mit Fieber im Bett. Fehlen wird zudem weiterhin Sejad Salihovic, der sich nach einer Knieverletzung derzeit im Aufbautraining befindet.

Trotz der Personalprobleme wollen die Kraichgauer gegen den Tabellenzweiten zurück in die Erfolgsspur finden. Vor allem soll die Flaute von zuletzt 276 Minuten ohne Tor beendet werden.

"Bei Standards nachlegen"

"Wir müssen bei Standardsituationen nachlegen. Da waren wir nicht so erfolgreich, wie wir uns das vorstellen", sagte Hoffenheims Trainer Holger Stanislawski, der aber auch gegen Gladbach kein Torfestival erwartet: "Diese Mannschaft wirkt im Moment sehr, sehr stabil. Wir brauchen Geduld. Es wird kein Spiel, wo wir 25 Torchancen haben werden. Wir werden nur ganz wenige Torchancen bekommen."

Einen Rüffel musste sich unter der Woche Angreifer Chinedu Obasi anhören, nachdem der Nigerianer zuletzt wegen einiger Undiszipliniertheiten negativ aufgefallen war.

Die Spieler müssen verstehen

"Es gibt gewisse Regeln in der Mannschaft. Das weiß jeder. Wir legen darauf wert, dass der ganze Haufen funktioniert. Er ist auf mich zugekommen und hat sich entschuldigt für sein Verhalten. Wenn man mal gegen eine geschlossene Tür läuft, muss man wissen, dass man zuerst die Klinke bewegen muss. Es geht nicht darum, mit Abmahnungen und Geldstrafen um sich zu werfen. Das hat keinen Lerneffekt. Es geht darum, dass die Spieler es verstehen", sagte der 1899-Coach.

Hoffnungen auf die Startelf darf sich derweil der lange verletzte Vedad Ibisevic machen. "Vedo war lange verletzt. Er kommt mehr und mehr zurück. Er ist schon fast übereifrig im Training und läuft sehr viel. Da müssen wir ihn manchmal bremsen. Aber es ist eine Option, ihn von Beginn an reinzuwerfen", sagte Stanislawski.

TSG 1899 Hoffenheim im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung