Hoffenheim: Dietmar Hopp rügt Chinedu Obasi

Von SPOX
Mittwoch, 19.10.2011 | 12:12 Uhr
Hoffenheims Chinedu Obasi (l.) wurde im Spiel gegen Stuttgart in der 70. Minute ausgewechselt
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Live
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Nach dem verweigerten Handschlag für Trainer Holger Stanislawski muss sich Stürmer Chinedu Obasi Kritik von Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp gefallen lassen. Der Nigerianer musste zum Rapport - und eine Strafe zahlen.

Als wäre Hoffenheims 0:2-Pleite beim Derby in Stuttgart nicht schmerzhaft genug gewesen, sorgte Chinedu Obasi mit seinem verweigerten Handschlag für Trainer Holger Stanislawski auch noch für einen echten Eklat bei 1899.

In der 70. Minute war der Angreifer ausgewechselt worden und ging dabei direkt zur Ersatzbank, ohne seinen Trainer eines Blickes zu würdigen.

Mäzen Dietmar Hopp geht deshalb hart mit dem Nigerianer ins Gericht: "Er muss wissen, von wem er sein Geld bekommt und für wen er arbeitet. Da kann er noch so gefrustet sein. Es gibt Regeln, an die er sich halten muss, auch wenn er sich als Star fühlt", so Hopp.

Klare Ansage von Stanislawski

Stanislawski hatte vor der Saison noch klar gestellt: "Wenn Ihr vom Platz geht, erwarte ich, dass Ihr mich abklatscht." Deshalb ist der Coach jetzt sauer: "Es nicht zu machen, das geht gar nicht!"

Die Strafe für Obasi folgte auf dem Fuß: Der 25-Jährige wurde zum Rapport bei Stanislawski bestellt und musste sich ein paar deutliche Worte gefallen lassen. Laut "Bild" darf er zudem ein hübsches Sümmchen in die Mannschaftskasse zahlen.

1899 Hoffenheim: Der Klub im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung