Breno trainiert wieder mit den Bayern

SID
Sonntag, 16.10.2011 | 17:42 Uhr
Abwehrspieler Breno (h.) hat das Training beim FC Bayern wieder aufgenommen
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Der gegen eine Kaution von 500.000 Euro aus der Gefängnis entlassene Breno trainiert wieder und hat erneut Rückendeckung vom Vorstand des FC Bayern München erhalten.

Gut drei Wochen nach seiner Verhaftung drehte der unter Knieproblemen leidende Fußballer mit Bayern-Fitnesscoach Thomas Wilhelmi erstmals wieder seine Runden. Beim 4:0-Triumph des Fußball-Rekordmeisters gegen Hertha BSC Berlin saß Breno ebenfalls auf der Tribüne.

"Grundsätzlich gilt nicht nur für den FC Bayern die Unschuldsvermutung. Wir sind sehr glücklich, dass Breno wieder in den Kreis seiner Familie und des FC Bayern zurückgekehrt ist", schrieb Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge im Bayern-Stadionheft: "Es ist jetzt wichtig, dass Breno schnell wieder fit wird. Ich glaube, es war schon immer eine wesentliche Stärke des FC Bayern, dass wir speziell Spielern in schwierigen Situationen geholfen und sie unterstützt haben, um ihnen damit auch das Gefühl der "Mia-san-mia-Familie" zu vermitteln."

Verhaftung im September

Abwehrspieler Breno war am 24. September verhaftet worden. Die Staatsanwaltschaft München ermittelt wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung.

Breno soll seine gemietete Villa in Grünwald angezündet haben. Am 6. Oktober war er unter scharfen Auflagen und gegen Zahlung einer halben Million Euro aus der Haft entlassen worden.

Derzeit wird über eine vorzeitige Rückkehr von Breno in der Winterpause zu seinem Heimatverein nach Sao Paulo spekuliert. Sein Vertrag beim FC Bayern läuft zum Saisonende aus.

Breno im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung