Köln beim BVB: 21 Jahre Tristesse

Von SPOX
Freitag, 21.10.2011 | 16:19 Uhr
Für den FC gab es in Dortmund seit 20 Jahren keinen Sieg.
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Beim letzten Kölner Sieg in Dortmund war Mario Götze nicht einmal auf der Welt. Jetzt soll Schluss sein mit der FC-Trübsal. Gladbachs Trainer Lucien Favre hat gegen 1899 Hoffenheim eine Rechnung zu begleichen.

Dortmund - Köln (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: Es wird das Duell der Polen. Der gebürtige Pole Lukas Podolski bekommt es als Kölner Sturmspitze hin und wieder mit Dortmunds Rechtsverteidiger Lukasz Piszczek zu tun. Außerdem werden voraussichtlich für Dortmund Robert Lewandowski und bei Köln Slawomir Peszko und Adam Matuschyk auflaufen, BVB-Flügelflitzer Jakub Blaszykowski könnte ebenfalls eingesetzt werden.

Die Zahl des Spiels: Die Kölner sind beim BVB seit 14 Spielen sieglos. Zuletzt gewann der FC in der Saison 1990/1991 in Dortmund. Zur Einordnung: Mario Götze hat noch nie einen FC-Sieg bei der Borussia erlebt.

Das Zitat des Spiels: "Dortmund ist ein Team mit einer starken Bank. Der Kader ist so groß und gut, dass sie fünf oder sechs Spieler wechseln können, ohne an Qualität zu verlieren." (Kölns Trainer Stale Solbakken zeiht vor der Tiefe der Dortmunder den Hut)

Nürnberg - Stuttgart (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: Plattenhardt gehört zu den größten Linksverteidiger-Talenten Deutschlands, aber derzeit wirkt er als Vertreter des verletzten Pinola überfordert. Von Club-Coach Hecking gab es bereits öffentliche Kritik. Gegen Stuttgart bekommt er eine erneute Chance, aber es wird nicht einfach. Denn sein Gegner heißt Martin Harnik, immerhin der gefährlichste Offensivspieler des VfB in dieser Saison.

Die Zahl des Spiels: "4" - seit so vielen Spielen konnte der Club nicht mehr gewinnen, wohingegen Stuttgart aus den letzten fünf Spielen vier Siege holte.

Das Zitat des Spiels: "Es war wichtig, dass ich erfolgreich war. Dadurch ist Druck von mir abgefallen. Jetzt kann ich zuversichtlich in die Zukunft gucken." (Pawel Pogrebnjak nach dem letzten Spieltag - nur um sich prompt eine Verletzung zuzuziehen und in Nürnberg auszufallen. Trotzdem gute Besserung!)

Kaiserslautern - Freiburg (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: An der Seitenlinie kommt es zum Duell alter Bekannter. Lauterns Christian Tiffert soll über den linken Flügel für Belebung sorgen. Zu tun bekommt er es mit Freiburgs Neuzugang Andreas Hinkel, der nach Mujzdas Verletzung den Posten hinten rechts ausfüllt. Tiffert und Hinkel schafften 2000 beim VfB Stuttgart den Sprung in die Bundesliga und spielten bis 2006 zusammen, bis sich die Wege trennten. Tiffert ging nach Salzburg, Hinkel nach Sevilla.

Die Zahl des Spiels: Von wegen Erfolgsgarant Cisse: Immer wenn Papiss Demba Cisse in dieser Saison traf, hat der SC Freiburg nicht gewonnen. Ärgerlich für die Breisgauer, dass der Stürmer schon in sechs Spielen geknipst hat.

Das Zitat des Spiels: "Kaiserslautern ist eine sehr gute Mannschaft, die neben ihrem kämpferischen Einsatz versucht, viele Dinge fußballerisch zu lösen. Dazu spielen sie sehr leidenschaftlich, haben zuletzt in Schalke drei Punkte und das entsprechende Selbstvertrauen geholt." (Freiburgs Trainer Marcus Sorg findet warme Worte für den Gast)

Hoffenheim - Gladbach (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: Holger Stanislawski und Lucien Favre treffen erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander. Favre hat mit Hoffenheim sowieso noch eine Rechnung offen: Nach der 1:5-Niederlage in der Saison 2009/2010 in Hoffenheim wurde der Schweizer bei der Hertha entlassen.

Die Zahl des Spiels: Man mag es angesichts des zweiten Tabellenplatzes kaum glauben, aber Borussia Mönchengladbach hat mit gerade einmal zwei Toren von allen Bundesligisten die wenigsten Auswärtstreffer erzielt.

Das Zitat des Spiels: "Wir haben immer einen Plan, den wir durchbringen wollen. Und in der Tat spielt es da keine Rolle, ob wir zuhause spielen oder auswärts. Denn wir wissen, dass wir immer dann erfolgreich sind, wenn wir diesen Plan möglichst exakt umsetzen." (Gladbachs Thorben Marx liebt es, wenn ein Plan aufgeht)

Hertha BSC - Mainz (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: In Berlin stehen sich die beiden jüngsten Trainer der Bundesliga gegenüber. Thomas Tuchel (38) und Markus Babbel (39) haben letzte Saison mit ihren Teams große Erfolge gefeiert. Und während Babbels Berliner auch in der ersten Liga gut mithalten, finden sich die Mainzer nach inzwischen sieben sieglosen Partien in Serie im Abstiegskampf wieder.

Die Zahl des Spiels: Die Mainzer haben in den letzten acht Bundesligaspielen immer mindestens ein Gegentor bekommen. Passenderweise hat die Hertha in den letzten acht Spielen gegen Mainz immer mindestens einmal getroffen. Mit einem Tor könnte die Hertha damit gleich zwei Serien fortsetzen.

Das Zitat des Spiels: "Die guten Ansätze sind in unseren Spielen zu erkennen. Das zeigt, dass genug Qualität in der Mannschaft vorhanden ist. Die werden wir auch wieder in Siege umwandeln." (Maxim Choupo-Moting mit einer astreinen Kausalkette)

Hamburg - Wolfsburg (18.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: Sowohl Jaroslaw Drobny als auch Diego Benaglio starteten arg wackelig in die Saison. Bei beiden ist zuletzt jedoch eine Aufwärtstendenz erkennbar gewesen. Können beide Keeper den kurzfristigen Aufwärtstrend bestätigen oder gibt es wieder einen Torwart-Patzer?

Die Zahl des Spiels: In den bisherigen 28 Partien zwischen dem HSV und Wolfsburg gab es noch nie ein 0:0. So kann es doch bitte weitergehen.

Das Zitat des Spiels: "Auch so ein kleiner Sieg kann der Anfang einer großen Sache sein. Das habe ich der Mannschaft heute auch gesagt." (Der neue HSV-Trainer Thorsten Fink plant mit dem HSV seine persönliche Mondlandung)

Der 10. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung