Talent Andy Polo vor Wechsel nach Deutschland

SID
Samstag, 22.10.2011 | 12:31 Uhr
Andy Polo gab sein Profidebüt im Alter von 16 Jahren in Peru
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der peruanische Juniorennationalspieler Andy Polo steht laut dessen Berater vor einem Wechsel nach Deutschland in die Bundesliga.

Der Name Andy Polo ist derzeit wohl nur Experten ein Begriff. In seiner Heimat Peru erhielt er jedoch bereits mit seinen 17 Jahren den Spitznamen "Das Juwel" (La Joya).

Dieses könnte bald die Fußballplätze in Deutschland stürmen. Der Angreifer steht laut dessen Berater Borja Gonzales vor einem Wechsel in die Bundesliga: "Er ist der neue Sergio Agüero, ein Spieler mit großem Potenzial. Er wird zu 90 Prozent ab Januar in Deutschland spielen."

Gonzales bestätigte auch das Interesse anderer europäischer Top-Klubs: "Der Fußball ist jedoch schnelllebig und auch Arsenal, Liverpool, Udinese, Genua, Ajax und Twente sind an ihm interessiert."

In Deutschland spielen bereits seine peruanischen Landsleute Claudio Pizarro (Werder Bremen) Jefferson Farfan (FC Schalke) und Paolo Guerrero (Hamburger SV).

Polo steht derzeit bei Universitario des Deportes in Peru unter Vertrag. Sein Debüt in der Profiliga feierte er am 24. April 2011. Eine Woche später erzielte er bereits sein erstes Ligator.

Andy Polo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung