Wölfe trainieren mit Speerwurf-Weltmeister

SID
Mittwoch, 21.09.2011 | 20:08 Uhr
Speerwurf-Weltmeister Matthias de Zordo schaute beim VfL Wolfsburg vorbei
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Weltmeisterliches Training beim VfL Wolfsburg: Das Team von Felix Magath tauschte am Mittwoch Ball gegen Speer und absolvierte eine Einheit mit Weltmeister Matthias de Zordo.

Weltmeisterliches Training beim VfL Wolfsburg: Das Team von Coach Felix Magath tauschte am Mittwoch den Ball gegen den Speer und absolvierte eine Trainingseinheit mit Weltmeister Matthias de Zordo.

Besonders Nationalspieler Christian Träsch zeigte dabei außerordentliches Talent und warf am weitesten aller VfL-Akteure.

Angestachelt von einem internen Dreikampf mit Stürmer Patrick Helmes und Torhüter Andre Lenz kam er auf eine Weite von über 40 Metern - zur Überraschung seiner Teamkollegen.

"Wie kann das sein, du hast doch Arme wie Mickey Mouse", kommentierte Helmes mit einem Augenzwinkern Träschs Erfolg. Und auch Magath war von der Leistung des "schmächtigen" Neuzugangs überrascht.

De Zordo: "Einwürfe lernen"

"Ich muss mit meinem Fitnesstrainer mal bereden, ob das physiologisch überhaupt möglich ist", sagte der Meistertrainer.

"Eigentlich können die Fußballer nur von uns lernen, wie man Einwürfe wirft. Die Athletik ist ja bei ihnen schon sehr stark ausgeprägt", sagte de Zordo über die ungewöhnliche Einheit.

Der 23-Jährige aus Saarbrücken hatte bei der Leichtathletik-WM im südkoreanischen Daegu Anfang September überraschend Gold geholt.

Nach dem rund einstündigen Training war für die Wolfsburger Profis aber noch nicht Schluss. Wie geplant mussten die Spieler des Bundesligisten dann noch das "normale" Training über sich ergehen lassen.

Der VfL Wolfsburg in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung