Hoeneß plaudert in Talkrunde

Rücktritt: Nur unter besonderen Umständen

SID
Mittwoch, 21.09.2011 | 13:38 Uhr
Nur unter außergewöhnlichen Umständen kann sich Uli Hoeneß einen Rücktritt vorstellen
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Nur unter höchst außergewöhnlichen Umständen kann sich Uli Hoeneß einen Rücktritt als Präsident des Rekordmeisters Bayern München vorstellen. "Erstens, wir hätten einen gezielten Dopingfall oder zweitens, der FC Bayern wäre in einen Wettskandal verwickelt", sagte der 59-Jährige bei einer Talkrunde über soziale Verantwortung mit Kardinal Karl Lehmann in Mainz.

Unter dem Titel "Spiel ohne Grenzen - soziale Verantwortung des Fußballs", war die Veranstaltung am Dienstagabend von Bundesligist FSV Mainz 05 ausgerichtet worden. Im Rahmen des Gesprächs äußerte sich Hoeneß zur gesellschaftlichen und sportpolitischen Bedeutung des Profifußballs. "Wenn ein Verein wie Bayern München sich seiner sozialen Verantwortung nicht bewusst ist, dann kann er auf Dauer nicht erfolgreich sein", sagte der Bayern-Präsident "kicker-TV".

Hoeneß selbst engagiert sich schon seit Jahren für soziale Belange: "Je wohlhabender und unabhängiger der Verein und ich wurden, desto mehr ist die Bereitschaft gestiegen, von diesem erarbeitetem Glück etwas weiterzugeben." Moderiert wurde die Veranstaltung von Talkmaster Frank Elstner. Der komplette Erlös des Abends kommt dem karitativen Verein "Mainz 05 hilft e.V." zugute.

"Dass wir Kardinal Lehman und Uli Hoeneß als Talk-Gäste für diese Runde gewinnen konnten, ist ganz einfach fantastisch. Wir können nur Dank sagen für ihre Unterstützung der karitativen Ziele unseres Vereins", sagte Mainz-Präsident Harald Strutz auf der FSV-Homepage.

Zum Tabellenrechner der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung