Bayern-Trainer Jupp Heynckes im Interview

Heynckes: "In Europa für Furore sorgen"

SID
Montag, 12.09.2011 | 11:09 Uhr
Bayern-Trainer Jupp Heynckes hat das Champions-League-Finale 2012 in München im Visier
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Live
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Trainer Jupp Heynckes will bei Rekordmeister Bayern München eine Erfolgs-Ära prägen, an deren Ende er den Triumph in der Champions League für möglich hält.

"Der FC Bayern muss sich in den kommenden Jahren punktuell immer weiter verstärken, er sollte jedes Jahr ein, zwei absolute Topspieler holen. Dann wird man sagen: Jetzt gehören wir zu den Favoriten. Sollte ich mehrere Jahre hier sein, würden wir sicher eine Mannschaft zusammenstellen, die in Europa für Furore sorgen kann", sagte der 66 Jahre alte Coach dem Fachblatt "Kicker".

In der aktuellen Spielzeit sieht Heynckes die Münchner noch nicht im engsten Favoritenkreis, dennoch sei der Einzug ins Heim-Endspiel am 19. Mai 2012 kein unrealistisches Ziel. "Warum sollten wir es nicht erreichen? Auch wenn zurzeit einige Mannschaften weiter sind. Barca, Madrid, ManUnited, vielleicht Chelsea. Aber der FC Bayern kann mithalten", sagte Heynckes.

Champions-League-Auftakt gegen Villareal

Ab Mittwoch geht es für die Bayern aber erst einmal darum, die "Todesgruppe" A zu überstehen, in der Heynckes nicht die Bayern, sondern Manchester City als Favoriten sieht.

Der viermalige Cup-Gewinner (1974-1976, 2001) tritt am Mittwoch (ab 20.30 Uhr im LIVE-TICKER) beim FC Villarreal in Spanien an. Das erste Duell mit City steigt am 27. September in München, ehe der Doppel-Pack gegen den SSC Neapel folgt (18. Oktober/2. November). Nach dem Heimspiel gegen Villarreal am 22. November beschließt die Begegnung in Manchester am 7. Dezember für die Bayern die Gruppenphase.

Der FC Bayern in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung