Medien: Nächster Rückschlag für Robben

SID
Dienstag, 06.09.2011 | 11:26 Uhr
Bayern Münchens Arjen Robben droht weiterhin auszufallen
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Bayern Münchens Superstar Arjen Robben sieht offenbar noch immer kein Licht am Ende des Tunnels - und droht für zwei weitere Spieltage auszufallen. Auch im Fall von Mario Gomez herrscht Unklarheit, doch Jupp Heynckes hat einen Plan B in der Tasche.

"Die Frist bis zu seiner Genesung kann derzeit nicht definiert werden", erklärte Bayerns Mannschaftsarzt noch am 24. August. Gemeint war Arjen Robben, der an einer Schambeinentzündung und an Rückenproblemen laborierte.

Zwei Wochen später hat sich das Bild nur geringfügig verändert. Der Niederländer absolviert zwar Lauftraining und Reha-Übungen, doch wann er Trainer Jupp Heynckes wieder vollständig zur Verfügung steht, ist weiter fraglich.

Fehlt Robben auch in der Champions League?

Laut Informationen der "tz" wird Robben dem FCB auch am Samstag beim Spiel gegen den SC Freiburg fehlen, sogar sein Einsatz in zwei Wochen auf Schalke steht infrage.

In diesem Fall müsste Heynckes auch in der Champions League beim FC Villarreal (14. September) ohne seinen Superdribbler auskommen.

Ein wenig Hoffnung machten Heynckes' Aussagen im "Blickpunkt Sport" am Montagabend: "Ihm geht es besser", so der FCB-Coach, der aber betonte: "Es ist wichtig, dass er wieder gesund wird, erst recht, wenn die wichtigen Spiele in der Champions League anstehen."

Fragezeichen hinter Gomez

Ein weiteres Fragezeichen beim FC Bayern München steht hinter Mario Gomez. Der 26-Jährige absolvierte am Montag lediglich ein paar lockere Übungen.

"Mario hat noch Probleme" sagte Trainer Jupp Heynckes der "Bild".

Doch sollte auch Gomez für das Freiburg-Spiel ausfallen, hat sein Coach bereits einen Plan B.

"Ich sehe das nicht so dramatisch. Wir haben einen Kader, mit dem wir in jeder Situation eine Lösung finden können. Barcelona spielt auch ohne Mittelstürmer. Im schlimmsten Fall müssen wir es wie sie machen", so Heynckes' Idee.

Alternativen für Robben? Der FCB-Kader im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung