Medien: HSV verhandelt mit Moniz

Von SPOX
Freitag, 30.09.2011 | 09:44 Uhr
Ricardo Moniz war bis Ende Juni 2010 beim Hamburger SV beschäftigt
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der Hamburger SV ist weiter auf Trainersuche. Nun ist offenbar ein neuer Name im Rennen. Laut "Hamburger Abendblatt" verhandelt Sportchef Frank Arnesen mit Salzburgs Ricardo Moniz, früher Techniktrainer beim HSV, über eine Rückkehr.

Rodolfo Cardosos Einstand als Cheftrainer des Hamburger SV klappte perfekt. Der Argentinier, der den HSV von Michael Oenning übernahm, gewann am vergangenen Wochenende mit 2:1 beim VfB Stuttgart und fuhr damit den ersten Saisonsieg der Norddeutschen ein.

Besser hätte es nicht laufen können für Cardoso. Fest steht allerdings auch: So wird es nicht weiterlaufen. Denn weil der Ex-Profi keine Fußball-Lehrerlizenz besitzt, muss der HSV schon bald einen "echten" Cheftrainer präsentieren.

Rückkehr von Moniz?

Als Kandidaten galten bislang vor allem Marco van Basten, derzeit arbeitslos, und der aktuelle dänische Nationalcoach Morten Olsen. Auch über Nürnbergs Dieter Hecking soll man beim HSV diskutiert haben. Günter Netzer machte sich zuletzt für eine Verpflichtung von Louis van Gaal stark.

Nun gibt es offenbar einen neuen Namen auf der Liste. Wie das "Hamburger Abendblatt" berichtet, verhandelt Sportchef Frank Arnesen mit Ricardo Moniz. Der Niederländer war schon einmal Cheftrainer des HSV.

Nach der Entlassung von Bruno Labbadia hatte der 47-jährige damalige Techniktrainer die Mannschaft im April 2010 interimsmäßig übernommen, nach Saisonende aber seinen neuen Vertrag bei Red Bull Salzburg angetreten.

Bei den Österreichern war Moniz zunächst als Nachwuchskoordinator tätig, stieg aber im April als Nachfolger von Huub Stevens zum Chefcoach auf.

Noch Vertrag bis 2013

In Salzburg besitzt Moniz noch einen Vertrag bis 2013 und würde deshalb Ablöse kosten. Angesprochen auf ein mögliches Engagement beim HSV erklärte Moniz dem "Abendblatt": "Dazu kann ich im Moment nichts sagen."

In der Vergangenheit arbeitete Moniz bereits mit Arnesen zusammen. Der HSV-Spordirektor holte Moniz während seiner Zeit in Eindhoven zum PSV und machte ihn zum U-19-Trainer. Nach seinem Wechsel zu Tottenham Hotspur verpflichtete Arnesen Moniz 2005 als Techniktrainer.

Alle News zum Hamburger SV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung