Mohamad wechselt zu Al Ahli - Soreno kommt

SID
Samstag, 20.08.2011 | 18:46 Uhr
Youssef Mohamad stand für den 1. FC Köln in 99 Bundesliga-Spielen auf dem Spielfeld
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der Wechsel von Youssef Mohamad in die Wüste ist perfekt. Der Ex-Kapitän des 1. FC Köln erhält bei Al Ahli aus Dubai einen Vertrag bis 2013. Henrique Soreno vom FC Porto kommt als Ersatz.

Der Wechsel von Youssef Mohamad in die Wüste ist perfekt. Der Ex-Kapitän des 1. FC Köln erhält bei Al Ahli aus Dubai einen Vertrag bis 2013. "Ich habe unterschrieben. Ich wollte in die Nähe meiner Familie", sagte der Libanese der "Bild".

Mohamad wies derweil Spekulationen über eine Flucht aus Köln oder finanzielle Beweggründe von sich. "Es gibt nur einen Grund - meine Familie. Ich brauche sie und sie brauchen mich. Von Dubai fliege ich gerade mal gut zwei Stunden in die Heimat Libanon", sagte der 31-Jährige und betonte: "Es gibt Wichtigeres als Geld."

Köln verplichtet Sereno als Ersatz

Die Kölner reagierten auf den Abgang von Mohamad reagiert und den portugiesischen Abwehrspieler Henrique Sereno verpflichtet. Der 26-Jährige wechselt vom Europa-League-Gewinner FC Porto für mindestens eine Saison auf Leihbasis zu den Geißböcken.

Das teilte das Bundesliga-Schlusslicht am Samstag via Presseerklärung kurz vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern mit.

"Im Zusammenhang mit dem Wechsel von Youssef Mohamad zu Al Ahli und der Viruserkrankung von Kevin Pezzoni haben wir die Suche nach einem weiteren Defensivspieler beschleunigt", sagte FC-Sportdirektor Volker Finke: "Ziel ist es gewesen, die entstandene Lücke im Defensivbereich schnell zu schließen."

Youssef Mohamad im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung