Fussball

Franz trainiert mit gebrochenem Nasenbein

SID
Nach Verletzung gegen Hannover 96 trainert Hertha-Verteidiger Maik Franz mit gebrochener Nase
© Getty

Obwohl Maik Franz vom Bundesligisten Hertha BSC Berlin am Sonntag in Hannover (1:1) einen Nasenbeinbruch erlitt, wird der 30-Jährige keine Trainingspause einlegen.

Iron Maik Franz macht seinem Namen alle Ehre: Obwohl der Abwehrspieler vom Berliner Bundesligisten Hertha BSC am Sonntag beim Auswärtsspiel in Hannover (1:1) nach einem Zweikampf mit Konstantin Rausch einen Nasenbeinbruch erlitt, wird der 30-Jährige keine Trainingspause einlegen.

Auch nach der Verletzung wird der frühere Frankfurter dem Team von Trainer Markus Babbel zur Verfügung stehen, wie der Hauptstadtklub mitteilte.

Dafür musste Hertha-Mittelfeldspieler Patrick Ebert beim Mannschaftstraining am Montag pausieren, nachdem er in Hannover einen Schlag auf den Knöchel und die Wade bekommen hatte.

Maik Franz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung