1. FC Köln dementiert Wechselgerüchte

SID
Sonntag, 21.08.2011 | 12:34 Uhr
Angeblich sei sich Podolski schon einig gewesen mit Gala. Der 1. FC Köln verneint die Gerüchte
© Getty
Advertisement
League Cup
So25.02.
Bohnen-Alarm! Rocket Beans kommentieren das Finale
Six Nations
Sa24.02.
Nur was für richtig harte Kerle: Six Nations auf DAZN
J1 League
Tosu -
Kobe
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas

Die Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln widersprechen den Transfergerüchten um Nationalspieler Lukas Podolski vehement.

"Wir wollen Lukas Podolski ohne Wenn und Aber halten. Es gibt weder ein Interesse noch eine Chance für Gespräche", sagte Sportdirektor Volker Finke am Sonntag nach dem Training.

Türkische Medien hatten berichtet, Podolski stehe kurz vor einem Wechsel zu Galatasaray Istanbul.

"Vor drei oder vier Tagen hatte ich einen Anruf von einem angeblichen Unterhändler", sagte Finke. Das Gespräch sei "sehr kurz" gewesen. Es könne sein, dass sich Unterhändler des türkischen Spitzenklubs in Köln aufhalten - aber: "Wir haben keinen Termin, ich habe keinen Termin. Wir denken an so etwas nicht."

Trainer Stale Solbakken erklärte, er habe von Galatasaray "nichts gehört. Aber ich habe mit Lukas zweimal telefoniert am Wochenende, und wir haben nicht über dieses Thema gesprochen." Im Gespräch mit dem Express fügte er hinzu: "Ich bin mir zu 100 Prozent sicher, dass Lukas nicht zu Galatasaray wechselt. Er ist ein Spieler für einen großen Klub."

Türkische Medien vermeldeten Transfer als perfekt

Der türkische Nachrichtensender "NTV" hatte am Sonntag noch auf seiner Webseite berichtet, der Wechsel von Lukas Podolski zu Galatasaray sei von Seiten der Istanbuler bereits fix. Vertreter des Klubs sollen sich in Köln befinden, um dort die letzten abschließenden Gespräche mit den FC-Verantwortlichen zu führen.

Auch konkrete Zahlen wurden dabei genannt. Demnach sollte Podolski jährlich 3,4 Millionen Euro am Bosporus verdienen. Die Ablösesumme für den Kölner belaufe sich auf neun Millionen Euro. Geld, das der türkische Klub aufgrund des Transfers von Arda Turan übrig hätte. Dieser wechselte vor einigen Tagen für zwölf Millionen Euro zu Atletico Madrid.

FC-Trainer Stale Solbakken geht jedoch nicht von einem Wechsel Podolskis aus. Podolski, der gegen Kaiserslautern wegen einer Fiebererkrankung fehlte, werde die Saison 2011/2012 zu Ende bringen, so Solbakken.

Foto sorgt für Wirbel

Bereits am Freitag hatte die türkische Zeitung "Vatan" vermeldet, dass Galatasaray Interesse an Lukas Podolski zeigt. Der Angreifer sei einer von drei namhaften Kandidaten, die der 17-malige türkische Meister ins Visier genommen habe, hieß es.

Für Wirbel sorgte dabei ein Foto, das die offizielle Homepage von Galatasaray am Abend veröffentlicht hatte und Gala-Coach Fatih Terim vor einem Flipchart zeigt, auf das in roter Farbe der Name Podolski geschrieben wurde. Das Foto wurde später von der Seite genommen.

Lukas Podolski im Steckbrief

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung