Montag, 22.08.2011

Hoffenheim-Mäzen um Schlichtung bemüht

Dietmar Hopp erwägt Treffen mit BVB-Fans

Dietmar Hopp von 1899 Hoffenheim erwägt trotz seiner angespannten Beziehung zu den Fans von Borussia Dortmund die Teilnahme an einer Podiumsdiskussion mit den BVB-Anhängern.

Dietmar Hopp wurde Opfer von Schmähgesängen der Dortmund-Fans
© Getty
Dietmar Hopp wurde Opfer von Schmähgesängen der Dortmund-Fans
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Mäzen Dietmar Hopp von Bundesligist 1899 Hoffenheim erwägt trotz seiner angespannten und durch die jüngste Lärmattacke noch schlechter gewordenen Beziehung zu den Fans von Meister Borussia Dortmund die Teilnahme an einer Podiumsdiskussion mit den BVB-Anhängern.

"Ich will mich noch nicht festlegen, ob ich die Einladung annehme. Ich will abwarten, wie sich alles entwickelt. Erst einmal habe ich mich gefreut, dass man von Fan-Seite des BVB Interesse zeigt, einen Dialog zu führen", sagte Hopp dem "Kicker".

Zuletzt hatten zwei 1899-Mitarbeiter während der Partie des 2. Spieltags zwischen Hoffenheim und Dortmund (1:0) mit einem Beschallungsgerät die Schmäh-Gesänge aus dem Dortmunder Fanblock gegen Hopp zu übertönen versucht. Danach stellten elf BVB-Anhänger bei der Polizei in Heidelberg Strafanzeige wegen Körperverletzung.

Polizei-Ermittlungen laufen

Die Polizei ermittelt derzeit, ob das Gerät, das zuvor bereits in vier Bundesliga-Partien während der vergangenen Saison zum Einsatz gekommen war, Hochfrequenz-Töne erzeugen kann und die Anzeigen gerechtfertigt sind.

Schon vor drei Jahren hatten Hopp und die Dortmunder Fans für Schlagzeilen gesorgt. Damals wurde auf einem Plakat zu Gewalt gegen den Milliardär aufgerufen.

1899 Hoffenheim im Überblick

Die besten Bilder des 3. Spieltags
Hannover 96 - Hertha BSC 1:1: Ein hart umkämpftes Duell zwischen Manuel Schmiedebach (l.) und Andreas Ottl - wie die gesamte Partie der beiden Teams
© Getty
1/43
Hannover 96 - Hertha BSC 1:1: Ein hart umkämpftes Duell zwischen Manuel Schmiedebach (l.) und Andreas Ottl - wie die gesamte Partie der beiden Teams
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund.html
Sergio Pinto brachte zunächst Hannover 96 in der 33. Minute mit einem Freistoß-Tor mit 1:0 in Führung
© Getty
2/43
Sergio Pinto brachte zunächst Hannover 96 in der 33. Minute mit einem Freistoß-Tor mit 1:0 in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=2.html
Die Berliner haderten lange mit sich selbst und dem Schiedsrichter. Der Berliner Andreas Ottl beim Unparteiischen Robert Hartmann
© Getty
3/43
Die Berliner haderten lange mit sich selbst und dem Schiedsrichter. Der Berliner Andreas Ottl beim Unparteiischen Robert Hartmann
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=3.html
Die Hertha bemühte sich lange, den Rückstand zu egalisieren. Torun (l.) konnte sich hier gegen Schmiedebach noch nicht durchsetzen
© Getty
4/43
Die Hertha bemühte sich lange, den Rückstand zu egalisieren. Torun (l.) konnte sich hier gegen Schmiedebach noch nicht durchsetzen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=4.html
Am Ende konnte Hertha-Trainer Markus Babbel doch noch durchatmen. Der eingewechselte Pierre-Michel Lassoga erzielte den 1:1-Ausgleichstreffer in der 83. Minute
© Getty
5/43
Am Ende konnte Hertha-Trainer Markus Babbel doch noch durchatmen. Der eingewechselte Pierre-Michel Lassoga erzielte den 1:1-Ausgleichstreffer in der 83. Minute
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=5.html
1. FSV Mainz 05 - FC Schalke 04 2:4: Die Hausherren starteten furios in die Partie und lagen nach zwölf Minuten schon 2:0 vorn. Andreas Ivanschitz bejubelt das 1:0
© Getty
6/43
1. FSV Mainz 05 - FC Schalke 04 2:4: Die Hausherren starteten furios in die Partie und lagen nach zwölf Minuten schon 2:0 vorn. Andreas Ivanschitz bejubelt das 1:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=6.html
Die Knappen kamen nach desaströser erster Halbzeit in den zweiten 45 Minuten zurück wie die Feuerwehr. Hier jubeln Jefferson Farfan (l.) und Benedikt Höwedes über den Ausgleich zum 2:2
© Getty
7/43
Die Knappen kamen nach desaströser erster Halbzeit in den zweiten 45 Minuten zurück wie die Feuerwehr. Hier jubeln Jefferson Farfan (l.) und Benedikt Höwedes über den Ausgleich zum 2:2
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=7.html
Rückkehrer Lewis Holtby (r.), der hier Mainz' Elkin Soto davon läuft, wurde im Gegensatz zu seinem Teamkollegen Christian Fuchs nicht zum Publikum ausgepfiffen
© Getty
8/43
Rückkehrer Lewis Holtby (r.), der hier Mainz' Elkin Soto davon läuft, wurde im Gegensatz zu seinem Teamkollegen Christian Fuchs nicht zum Publikum ausgepfiffen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=8.html
Acht Minuten vor dem Ende markierte Joel Matip (2.v.r.) sogar die 3:2-Führung für die Schalker
© Getty
9/43
Acht Minuten vor dem Ende markierte Joel Matip (2.v.r.) sogar die 3:2-Führung für die Schalker
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=9.html
Nach dem Spiel feierten die Schalker mit ihren Fans. Raul (M.) gab vor der Partie bekannt, die Saison auf Schalke beenden zu wollen
© Getty
10/43
Nach dem Spiel feierten die Schalker mit ihren Fans. Raul (M.) gab vor der Partie bekannt, die Saison auf Schalke beenden zu wollen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=10.html
1. FC Köln - 1. FC Kaiserslautern 1:1: Oliver Kirch im Duell gegen Kölns Martin Lanig (r.). In einer umkämpften Partie trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden
© Getty
11/43
1. FC Köln - 1. FC Kaiserslautern 1:1: Oliver Kirch im Duell gegen Kölns Martin Lanig (r.). In einer umkämpften Partie trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=11.html
Ivo Ilicevic brachte zunächst den 1. FC Kaiserslautern in der 17. Minute mit 1:0 in Führung
© Getty
12/43
Ivo Ilicevic brachte zunächst den 1. FC Kaiserslautern in der 17. Minute mit 1:0 in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=12.html
Bereits 102 Sekunden später konnten die Rheinländer jubeln. Mato Jajalo erzielte den Ausgleichstreffer für den 1. FC Köln
© Getty
13/43
Bereits 102 Sekunden später konnten die Rheinländer jubeln. Mato Jajalo erzielte den Ausgleichstreffer für den 1. FC Köln
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=13.html
Kaiserlautern-Trainer Marco Kurz (r.) engagiert am Spielfeldrand. Schiedsrichter Knut Kircher musste den Trainer vom FCK beruhigen
© Getty
14/43
Kaiserlautern-Trainer Marco Kurz (r.) engagiert am Spielfeldrand. Schiedsrichter Knut Kircher musste den Trainer vom FCK beruhigen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=14.html
Auch Kölns Torjäger Milivoje Novakovic (r.) konnte Kaiserslautern-Torwart Kevin Trapp nicht mehr zum Sieg überwinden
© Getty
15/43
Auch Kölns Torjäger Milivoje Novakovic (r.) konnte Kaiserslautern-Torwart Kevin Trapp nicht mehr zum Sieg überwinden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=15.html
FC Bayern München - Hamburger SV 5:0: Der Rekordmeister entschied die Partie frühzeitig durch einen Doppelschlag. Hier jubelt Rafinha mit Franck Ribery (r.), dem Torschützen zum 2:0
© Getty
16/43
FC Bayern München - Hamburger SV 5:0: Der Rekordmeister entschied die Partie frühzeitig durch einen Doppelschlag. Hier jubelt Rafinha mit Franck Ribery (r.), dem Torschützen zum 2:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=16.html
Zuvor markierte Daniel van Buyten (M.), der für Jerome Boateng auflief, die Führung für den FCB
© Getty
17/43
Zuvor markierte Daniel van Buyten (M.), der für Jerome Boateng auflief, die Führung für den FCB
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=17.html
Der HSV hatte nicht den Hauch einer Chance: Hier verliert Marcell Jansen (l.) ein Kopfballduell gegen Anatoliy Tymoschtschuk
© Getty
18/43
Der HSV hatte nicht den Hauch einer Chance: Hier verliert Marcell Jansen (l.) ein Kopfballduell gegen Anatoliy Tymoschtschuk
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=18.html
Verständlicherweise platzte HSV-Coach Michael Oenning das eine oder andere Mal der Kragen
© Getty
19/43
Verständlicherweise platzte HSV-Coach Michael Oenning das eine oder andere Mal der Kragen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=19.html
Auch auf der Bayern-Bank war die Stimmung während des Kantersieges natürlich bestens
© Getty
20/43
Auch auf der Bayern-Bank war die Stimmung während des Kantersieges natürlich bestens
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=20.html
Borussia Dortmund - 1. FC Nürnberg 2:0: Timm Klose (r.) vom Club klärt einen Flankenlauf von Lukasz Piszczek
© Getty
21/43
Borussia Dortmund - 1. FC Nürnberg 2:0: Timm Klose (r.) vom Club klärt einen Flankenlauf von Lukasz Piszczek
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=21.html
Der BVB spielte eine schwache erste Halbzeit und hatte kaum nennenswerte Möglichkeiten. Auch hier klärt der Club sicher
© Getty
22/43
Der BVB spielte eine schwache erste Halbzeit und hatte kaum nennenswerte Möglichkeiten. Auch hier klärt der Club sicher
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=22.html
Mit der ersten durchdachten Aktion ging der Meister direkt in Führung: Nach Vorarbeit von Mario Götze traf Robert Lewandowski
© Getty
23/43
Mit der ersten durchdachten Aktion ging der Meister direkt in Führung: Nach Vorarbeit von Mario Götze traf Robert Lewandowski
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=23.html
Mario Götze (r.) - hier gegen Javier Pinola - steigerte sich im zweiten Durchgang und bereitete auch das 1:0 vor
© Getty
24/43
Mario Götze (r.) - hier gegen Javier Pinola - steigerte sich im zweiten Durchgang und bereitete auch das 1:0 vor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=24.html
Zehn Minuten vor dem Ende traf Kevin Großkreutz mit einer krummen Bogenlampe zum entscheidenden 2:0 für den BVB
© Getty
25/43
Zehn Minuten vor dem Ende traf Kevin Großkreutz mit einer krummen Bogenlampe zum entscheidenden 2:0 für den BVB
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=25.html
Werder Bremen - SC Freiburg 5:3: Bremens Lukas Schmitz im Nahkampf mit SC-Torjäger Papiss Demba Cisse (r.)
© Getty
26/43
Werder Bremen - SC Freiburg 5:3: Bremens Lukas Schmitz im Nahkampf mit SC-Torjäger Papiss Demba Cisse (r.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=26.html
Nach Freiburgs Führung durch Cisse kamen die Hausherren durch diesen Treffer von Clemens Fritz (am Boden) zum Ausgleich
© Getty
27/43
Nach Freiburgs Führung durch Cisse kamen die Hausherren durch diesen Treffer von Clemens Fritz (am Boden) zum Ausgleich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=27.html
Werder drehte die Partie innerhalb von vier Minuten. Claudio Pizarro (2.v.r.) schoss das Tor zum 2:1
© Getty
28/43
Werder drehte die Partie innerhalb von vier Minuten. Claudio Pizarro (2.v.r.) schoss das Tor zum 2:1
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=28.html
Nachdem Freiburg zum 2:2 ausgleichen konnte, brachte Marko Arnautovic die Hausherren erneut in Front
© Getty
29/43
Nachdem Freiburg zum 2:2 ausgleichen konnte, brachte Marko Arnautovic die Hausherren erneut in Front
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=29.html
In der Schlussphase überschlugen sich die Ereignisse im Weserstadion. Wesley (l.), der zum finalen 5:3 traf, macht ein Foto von Torschütze Arnautovic
© Getty
30/43
In der Schlussphase überschlugen sich die Ereignisse im Weserstadion. Wesley (l.), der zum finalen 5:3 traf, macht ein Foto von Torschütze Arnautovic
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=30.html
VfB Stuttgart - Bayer Leverkusen 0:1: Stefan Kießling (r.) foult den in letzter Sekunde genesenen Stuttgarter Serdar Tasci
© Getty
31/43
VfB Stuttgart - Bayer Leverkusen 0:1: Stefan Kießling (r.) foult den in letzter Sekunde genesenen Stuttgarter Serdar Tasci
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=31.html
Cristian Molinaro (r.) klärt einen Leverkusener Angriff per Kopf, Gonzalo Castro schaut zu
© Getty
32/43
Cristian Molinaro (r.) klärt einen Leverkusener Angriff per Kopf, Gonzalo Castro schaut zu
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=32.html
Leverkusen bejubelt die Pausenführung nach einem Treffer von Stürmer Stefan Kießling
© Getty
33/43
Leverkusen bejubelt die Pausenführung nach einem Treffer von Stürmer Stefan Kießling
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=33.html
Nach dem Dreier in der Fremde war der Jubel auf der Leverkusener Bank riesig
© Getty
34/43
Nach dem Dreier in der Fremde war der Jubel auf der Leverkusener Bank riesig
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=34.html
Michael Ballack durfte sich nur Warmlaufen und saß letztlich 90 Minuten auf der Ersatzbank
© Getty
35/43
Michael Ballack durfte sich nur Warmlaufen und saß letztlich 90 Minuten auf der Ersatzbank
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=35.html
FC Augsburg - 1899 Hoffenheim 0:2: Die Gäste erwischten einen Start nach Maß. Ryan Babel (2.v.r.) netzte früh ein
© Getty
36/43
FC Augsburg - 1899 Hoffenheim 0:2: Die Gäste erwischten einen Start nach Maß. Ryan Babel (2.v.r.) netzte früh ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=36.html
Intensive Zweikämpfe bei hohen Temperaturen: Jonas de Roeck (l.) gegen Hoffenheims Isaac Vorsah
© Getty
37/43
Intensive Zweikämpfe bei hohen Temperaturen: Jonas de Roeck (l.) gegen Hoffenheims Isaac Vorsah
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=37.html
Sascha Mölders, der einzige Torschütze der drei Augsburger Bundesligatore, hatte gegen Hoffenheim keinen Grund zum Jubeln
© Getty
38/43
Sascha Mölders, der einzige Torschütze der drei Augsburger Bundesligatore, hatte gegen Hoffenheim keinen Grund zum Jubeln
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=38.html
Bor. Mönchengladbach - VfL Wolfsburg 4:1: Welcome back, Hitz! Thomas Hitzlsperger stand in Wolfsburgs Startelf, blieb bei seinem Bundesliga-Comeback aber blass
© Getty
39/43
Bor. Mönchengladbach - VfL Wolfsburg 4:1: Welcome back, Hitz! Thomas Hitzlsperger stand in Wolfsburgs Startelf, blieb bei seinem Bundesliga-Comeback aber blass
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=39.html
Für die Action sorgten andere: Makoto Hasebe traf mit einer sehenswerten Direktabnahme zur 1:0-Führung für den VfL
© Getty
40/43
Für die Action sorgten andere: Makoto Hasebe traf mit einer sehenswerten Direktabnahme zur 1:0-Führung für den VfL
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=40.html
Fohlen-Kapitän Filip Daems (r.) traf per Elfmeter zum zwischenzeitlichen 2:1 für die Borussia. Vorangegangen war ein Foul von Michael Schulze an Marco Reus
© Getty
41/43
Fohlen-Kapitän Filip Daems (r.) traf per Elfmeter zum zwischenzeitlichen 2:1 für die Borussia. Vorangegangen war ein Foul von Michael Schulze an Marco Reus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=41.html
Der Moment der Vorentscheidung: Raul Bobadilla (M.) trifft per Kopf zum 3:1 für die Borussia
© Getty
42/43
Der Moment der Vorentscheidung: Raul Bobadilla (M.) trifft per Kopf zum 3:1 für die Borussia
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=42.html
Zum Matchwinner avancierte Marco Reus (M.). Der Nationalspieler war kaum zu stoppen und traf doppelt
© Getty
43/43
Zum Matchwinner avancierte Marco Reus (M.). Der Nationalspieler war kaum zu stoppen und traf doppelt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/3-spieltag/borussia-moenchengladbach-vfl-wolfsburg-fc-bayern-muenchen-hamburger-sv-borussia-dortmund,seite=43.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Offenbar kam es beim Spiel zwischen Dortmund und Bremen und Ausschreitungen seitens der Fans

Dortmund: Ein lebensgefährlich Verletzter - Polizei nimmt BVB-Ultras fest

Michael Ballack sieht momentan in Thomas Tuchel offenbar den idealen Trainer für den BVB

Ballack hat kein Verständnis für Dortmunder Zerwürfnis

Pierre-Emerick Aubameyang holt sich die diesjährige Torjägerkanone

Interview-Panne: Auba vermeidet Bekenntnis zum BVB


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.