FCK gegen Augsburg wohl ohne Kirch

Von spox
Freitag, 12.08.2011 | 15:37 Uhr
Oliver Kirch (r.) droht im Spiel gegen den FC Augsburg auszufallen
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bundesligist 1. FC Kaiserslautern muss im Heimspiel gegen Aufsteiger FC Augsburg am Sonntag (15.15 Uhr, im LIVE-TICKER) voraussichtlich auf Oliver Kirch verzichten. Der Mittelfeldspieler hat im Training einen Schlag auf das Knie bekommen und wird derzeit individuell behandelt.

Ein Einsatz gegen den FCA scheint ausgeschlossen. Dagegen steht der israelische Nationalspieler Itay Schechter vor dem Sprung in die Startelf.

FCK-Trainer Marco Kurz rief nach dem 0:2 zum Auftakt bei Werder Bremen gegen Augsburg bereits den Abstiegskampf aus. "Das ist das erste von etlichen Abstiegsduellen in dieser Saison. Unser Anspruch bleibt nach wie vor der Klassenerhalt, den müssen wir uns in solchen Spielen verdienen. Wir müssen in den Zweikämpfen bissiger und präsenter sein als in Bremen", sagte Kurz.

Zudem habe Torhüter Tobias Sippel laut Kurz "die Signale verstanden und kämpft im Training um seinen Platz, aber momentan haben wir uns für Kevin Trapp als Nummer eins entscheiden. Der Konkurrenzkampf tut beiden gut." Nach seinem Führerscheinentzug im Anschluss an eine Alkoholfahrt und der Verurteilung zu 36.000 Euro Geldstrafe hatte Sippel von Kurz zunächst eine Woche Bedenkzeit erhalten, um über seine Zukunft zu entscheiden.

Der Kader des 1. FC Kaiseslautern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung