Fussball

Wen stört schon der Schürzenbinder?

Von SPOX
Harter Hund: Holger Stanislawski (l.) lässt sich auch von unangenehmen Verletzungen nicht aufhalten
© Getty

Vor dem Kracher zwischen Leverkusen und Dortmund am Abend hält der 4. Spieltag am Samstag einen knüppelharten Stani, das Duell der Kirchenmaus gegen den Großkonzern und den ersten kleinen Krisengipfel bereit. Bayerns Trainer Heynckes hofft auf eine Premiere.

Hamburger SV - 1. FC Köln (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: Systemsuche gegen Systemfrage. Der HSV befindet sich noch in der Versuchsphase, hat für das bereitgestellte Personal noch keine richtige taktische Ausrichtung gefunden. Köln dagegen hat einen genauen Plan in der Tasche, die Umsetzung war bisher aber eher unbefriedigend. Schafft jetzt Hamburg den Schritt hin zu einem echten System - oder verinnerlichen Kölns Spieler die Maßgaben von Trainer Solbakken?

Die Zahl des Spiels: 0,8 Punkte hat Michael Oenning im Schnitt in elf Spielen als Cheftrainer mit dem HSV geholt. Wird Zeit, die 1,0-Punkte-Marke in Angriff zu nehmen.

Das Zitat des Spiels: "Der HSV gehört neben Bayern München und Borussia Dortmund zu den größten Vereinen Deutschlands." (Hamburgs Zugang Slobodan Rajkovic schwelgt in Erinnerungen)

1.FC Nürnberg - FC Augsburg (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: Thomas Pekhart gegen Sascha Mölders. Beide sind neu bei ihren Vereinen, beide haben bislang alle Treffer für ihr jeweiliges Team erzielt und beide bleiben letztes Wochenende erfolglos. Allerdings steht hinter dem Einsatz von Pekhart noch ein kleines Fragezeichen...

Die Zahl des Spiels: Mit 2,9 Millionen Euro minus geht der Aufsteiger in das Abenteuer Bundesliga, das wies der Geschäftsbericht der vergangenen Saison aus. Hauptgrund für das satte Minus: Die Auszahlung der Aufstiegsprämien an die Mannschaft.

Das Zitat des Spiels: "Auch wenn wir in dieser Spielzeit absteigen sollten, wollen wir in den nächsten fünf Jahren ein festes Mitglied der ersten Bundesliga werden." (Augsburgs Präsident Walther Seinsch baut schon mal vor)

SC Freiburg - VfL Wolfsburg (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: Hier passt das Klischee: Kirchenmaus gegen Großkonzern. Freiburg blieb auf dem Transfermarkt gewohnt zurückhaltend, gab kaum Geld für neue Spieler aus. Wolfsburg dagegen tauschte rund 30 Spieler aus, Felix Magaths Einkaufstour endet erst am 31. August gegen 24 Uhr.

Die Zahl des Spiels: Acht Mal haben sich beide Mannschaft an der Dreisam schon getroffen - und noch nie konnte Wolfsburg in Freiburg gewinnen (drei Unentschieden, fünf Niederlagen).

Das Zitat des Spiels: "Wir wollen dem Jungen die Zukunft nicht verbauen." (Freiburg-Manager Dirk Dufner hält es für durchaus möglich, dass Demba Papiss Cisse am Samstag zum letzten Mal im Freiburger Trikot aufläuft)

1. FC K'lautern - Bayern München (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: Alle Lauterer gegen Manuel Neuer. Die Bayern haben in sechs Pflichtspielen erst ein Gegentor kassiert, stellen die beste Defensive der Liga. Der FCK hat erst zwei mickrige Törchen erzielt, ist damit Schlusslicht der Offensivstatistik.

Die Zahl des Spiels: 0. Mit Trainer Jupp Heynckes hat der FC Bayern noch kein einziges Spiel auf dem Betzenberg gewonnen.

Das Zitat des Spiels: "Die Frist bis zu seiner Genesung kann derzeit nicht definiert werden." (Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt ist in Bezug auf Arjen Robbens Genesungsverlauf eher zurückhaltend)

1899 Hoffenheim - Werder Bremen (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: Die zweitbeste Defensive der Liga (Hoffenheim) gegen die zweitbeste Offensive (Bremen). Insgesamt fielen 20 Tore in sechs Partien. Neun davon allerdings beim legendären 5:4 in Bremen im September 2008.

Die Zahl des Spiels: 20.000 Euro hat sich Tim Wiese gespart - weil die Zivilkammer in München Jens Lehmanns Klage auf Schmerzensgeld für Wieses Aussagen über Lehmann ("Einwiesen! Am besten in die Geschlossene" und "Lehmann gehört in die Muppet-Show") abgeschmettert hat.

Das Zitat des Spiels: "Ich habe schon mal mit einem Schlüsselbeinbruch gespielt. Ich sitze auf jeden Fall auf der Bank. Den linken Arm habe ich auch noch." (Hoffenheims Trainer Holger Stanislawski lässt sich von einem Fünf-Zentimeter-Riss des Schürzenbinder-Muskels unterhalb der Achselhöhle nicht stoppen. Die Verletzung hatte er sich beim Torjubel während des Augsburg-Spiels zugezogen)

Bayer Leverkusen - Bor. Dortmund (18.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky)

Das Duell des Spiels: BVB-Coach Jürgen Klopp kündigte eine etwas verhaltener Spielweise seiner Mannschaft an, Dortmunder Hurra-Fußball solle man besser nicht erwarten in der BayArena.

Da auch Leverkusen bisher sehr sparsam mit Toren war (erst zwei Saisontore), laufen die Fans wirklich Gefahr, ein laues Spitzenspiel zu sehen?!

Die Zahl des Spiels: Seit acht Heimspielen ist Bayer ungeschlagen. Die letzte Niederlage datiert vom 14. Januar dieses Jahres. Ein 1:3 gegen Borussia Dortmund.

Das Zitat des Spiels: "Wir haben damals nicht die Sterne vom Himmel gespielt, sondern gut verteidigt und unser Umschaltspiel zum Tragen gebracht." (BVB-Coach Klopp erinnert sich an das letzte Spiel in Leverkusen - will es aber nicht überhöhen)

Spielplaner: Der Tabellenrechner zur Saison 2011/2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung