Fussball

BorussiaDortmund startet ohne Nationalspieler

SID
Trainer Jürgen Klopp begrüßte seine Mannschaft am Mittwoch zum Trainingsstart
© Getty

Ohne die Nationalspieler hat der deutsche Meister Borussia Dortmund die Vorbereitung auf die Saison aufgenommen. Sie werden bei der offiziellen Saisoneröffnung am 3. Juli erwartet.

Ohne seine Fußball-Nationalspieler hat der deutsche Meister Borussia Dortmund am Mittwoch die Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen.

Ebenso wie die deutschen Auswahlspieler Mats Hummels, Marcel Schmelzer und Mario Götze fehlten weitere sechs ausländische Nationalspieler. Sie werden bei der offiziellen Saisoneröffnung am 3. Juli zurückerwartet.

Trainer Jürgen Klopp konnte bei der ersten Übungseinheit, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand, dafür die vier Neuzugänge Ivan Perisic, Ilkay Gündogan, Chris Löwe und Moritz Leitner begrüßen.

Supercup gegen Schalke erstes Highlight

Für den BVB steht als erster sportlicher Höhepunkt der Saison der Supercup gegen Pokalsieger und Erzrivale Schalke 04 am 23. Juli in Gelsenkirchen auf dem Programm. Das erste Testspiel bestreitet der BVB am 4. Juli in Hüsten gegen eine Sauerland-Auswahl.

Am 5. August beginnt mit der Bundesligapartie gegen den Hamburger SV dann das Abenteuer Titelverteidigung. In der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals spielt Dortmund zuvor beim Drittligisten SV Sandhausen.

Borussia Dortmund in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung