Arnesen: Demel darf gehen - Bruma begehrt

SID
Donnerstag, 02.06.2011 | 18:08 Uhr
Guy Demel kann den HSV verlassen - jedoch nicht ablösefrei
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Seit elf Tagen ist HSV-Sportchef Frank Arnesen im Amt, nun äußerte sich der Däne zum Stand der Personalplanungen beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

Während der Ivorer Guy Demel den Verein entgegen anderslautender Gerüchte bei einem angemessenen Angebot verlassen darf, hoffen die Hamburger weiter auf die Verpflichtung von Innenverteidiger-Talent Jeffrey Bruma.

"Guy spielt seit sechs Jahren für den HSV, er verdient es, dass man ihm großen Respekt zollt. Das tue ich, deshalb respektiere ich seinen Wunsch, bei einem anderen Verein spielen zu wollen, noch einmal etwas Neues kennen zu lernen, wie er es mir in einem sehr guten Gespräch mitgeteilt hat. Doch wir können ihn nicht ablösefrei gehen lassen, wie er es sich wünscht", sagte Arnesen "HSV.de".

Bruma auf dem Wunschzettel

Bei Bruma soll baldmöglichst eine Entscheidung fallen. "Er ist jetzt noch eine Woche mit der niederländischen Nationalmannschaft unterwegs, danach werden wir uns treffen, uns unterhalten und in die Augen schauen. Dann werden wir entscheiden, was für den HSV und für Jeffrey das Beste ist", erklärte Arnesen.

Bruma wäre nach dem vielseitigen Engländer Michael Mancienne der zweite Neuzugang der Norddeutschen von Arnesens Ex-Klub FC Chelsea.

Castelen soll bleiben

Eine konkrete Zielsetzung für die kommende Saison will der frühere dänische Nationalspieler noch nicht ausgeben: "Unser Ziel muss es sein, jedes einzelne Spiel zu leben, für den HSV alles zu geben und unsere Fans wieder für uns und unseren Fußball zu begeistern."

Dabei soll auch der Langzeitverletzte Romeo Castelen helfen, dem der Traditionsklub trotz seiner langwierigen Knieprobleme ein neues Vertragsangebot unterbreiten will.

Der Hamburger SV - alle Daten

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung