Fussball

Schalke zögert Neuer-Wechsel weiter hinaus

SID
Immer noch unklar, zwischen welchen Pfosten er in der nächsten Saison steht: Manuel Neuer
© Getty

Schalke 04 zögert den Wechsel von Nationaltorwart Manuel Neuer zu Bayern München weiter hinaus. Kevin Trapp vom 1. FC Kaiserslautern wird wohl nicht der Nachfolger auf der Torwartposition.

Schalke-Sportdirektor Horst Held sagte der "Bild": "Abwarten! Manuel hat jedenfalls gesagt, dass er ganz bewusst bei uns einen Vertrag bis 2012 unterschrieben hat. (...) Dann muss man sich auch mal an die Aussagen halten, die man verkündet hat."

Er habe zudem nie gesagt, dass er den Verein sofort verlassen wolle. Neuers Vertrag bei den Königsblauen läuft erst am 30. Juni 2012 aus.

Heldt: Schalke muss niemand Rechenschaft ablegen

Eine schnelle Entscheidung sei jedoch für alle Beteiligten das Beste. Heldt wisse natürlich, dass "Manuel in der Luft hängt". Aber Schalke müsse niemandem Rechenschaft darüber ablegen, wann man eine Entscheidung treffe.

Für den Fall, dass Neuer doch zu den Bayern wechseln sollte, hat Heldt jedenfalls eine Tasche voller Bewerbungen parat: "Natürlich beschäftige ich mich auch mit diesem Szenario."

Der geplante Wechsel von Torwart Kevin Trapp vom 1. FC Kaiserslautern zum DFB-Pokalsieger Schalke ist derweil geplatzt.

Kevin Trapp wird wohl kein Schalker

Nach "SID"-Informationen lehnte FCK-Vorstandsboss Stefan Kuntz ein Angebot der Schalker in Höhe von rund sieben Millionen Euro ab.

Trapp steht beim FCK noch bis 2013 unter Vertrag und soll bei den Pfälzern bleiben. Dagegen sind Ron-Robert Zieler (Hannover 96) und Ralf Fährmann (Eintracht Frankfurt) weiter Kandidaten für die Nachfolge von Neuer.

Derweil haben die königsblauen Anhänger ihren Wunschkandidat für die Neuer-Nachfolge bereits gekürt: In einer Umfrage des Internet-Portals "fanometer.de" sprachen sich 26,4 Prozent der Befragten für den früheren Schalker Ralf Fährmann von Zweitligist Eintracht Frankfurt aus. Auf Rang zwei des Votings landete Schlussmann Ron-Robert Zieler von Hannover 96 (24,5 Prozent).

Manuel Neuer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung