Fussball

Medien: Bayern-Interesse an Barcas Milito

Von SPOX
Gabriel Milito spielt seit 2007 für den FC Barcelona
© Getty

Auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger ist der FC Bayern München bei Champions-League-Sieger FC Barcelona gelandet. Der deutsche Rekordmeister soll laut einem Medienbericht an Gabriel Milito interessiert sein.

Die Innenverteidigung bleibt die größte Baustelle beim FC Bayern München. Wunschkandidat Jerome Boateng will gern zum Rekordmeister wechseln, doch noch verlangt Manchester City zuviel Geld für den Ex-Hamburger. 20 Millionen Euro stehen im Raum.

Der Brasilianer Alex vom FC Chelsea soll ein weiterer Kandidat sein. 15 Millionen soll der kantige Innenverteidiger kosten.

Jetzt bringt die "Sport-Bild" einen weiteren Namen ins Spiel: Gabriel Milito. Demnach sollen sich die Bayern Gedanken um eine Verpflichtung des 30-jährigen Argentiniers vom FC Barcelona machen.

Nur Statist bei Barca

Der Innenverteidiger hat beim Champions-League-Sieger einen Vertrag bis 2012 mit einer Option auf eine weitere Saison und dürfte für vier bis fünf Millionen vielleicht sogar günstiger zu haben sein.

Hier kannst du Bayern, Barca und Milan live erleben!

In vier Jahren bei den Katalanen brachte es Milito nur auf 48 Spiele in der Liga. In der abgelaufenen Spielzeit stand er bei zehn Einsätzen in der Meisterschaft nur drei Mal über die vollen 90 Minuten auf dem Platz.

Derzeit bereitet er sich mit der argentinischen Nationalmannschaft auf die Copa America vor.

Saison 2010/2011 - der neue Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung