Fussball

Ehret geht, Andrezinho bleibt

SID
Fabrice Ehret verabschiedet sich nach fünf Jahren vom 1. FC Köln
© Getty

Nach fünf Jahren beim 1. FC Köln zieht es Fabrice Ehret zurück in seine französische Heimat zum TC Evian TG. Dagegen wurde der Vertrag mit Rechtsverteidiger Andrezinho verlängert.

Nach fünf Jahren beim 1. FC Köln zieht es Fabrice Ehret zurück in seine französische Heimat. Der Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei zum Erstliga-Aufsteiger FC Evian TG. Ehret bestritt insgesamt 138 Pflichtspiele für die Rheinländer.

Dagegen wurde der Vertrag mit Rechtsverteidiger Andrezinho, der im vergangenen Sommer von Vitoria Guimaraes nach Köln gewechselt war, verlängert. Über die Laufzeit der neuen Vereinbarung machte der FC keine Angaben.

Fabrice Ehret im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung