Christian Träsch lehnt VfB-Angebot ab

SID
Dienstag, 14.06.2011 | 19:55 Uhr
Christian Träsch könnte bald das VfB-Trikot endgültig ausziehen
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nationalspieler Christian Träsch vom VfB Stuttgart denkt offenbar an einen Vereinswechsel. Der 23-jährige Mittelfeldspieler lehnte am Dienstag das Angebot der Schwaben ab.

Die Stuttgarter boten Träsch an, seinen bis 2012 laufenden Vertrag vorzeitig um fünf Jahre zu verlängern.

"Es ist richtig, dass Christians Berater uns darüber informiert hat, dass er das Angebot von uns nicht annehmen wird. Nach Ende seines Urlaubs werden wir mit Christian nochmals reden und wollen ihn davon überzeugen, seinen Vertrag vorzeitig bei uns zu verlängern. Christian hat noch ein Jahr Vertrag, deshalb planen wir auch in der kommenden Saison mit ihm", sagte VfB-Manager Fredi Bobic der "Bild"-Zeitung.

Derzeit soll Träsch in Stuttgart rund 1,5 Millionen Euro pro Jahr verdienen. Offenbar sind einige hochkarätige Bundesligisten an einer Verpflichtung des Defensivspielers interessiert.

Christian Träsch im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung