Fussball

"Glaube, dass wir um Platz eins kämpfen können"

Von SPOX
Konnte sich mit Bayern München auf keinen neuen Vertrag verständigen: Miroslav Klose (l.)
© Getty

update Nationalstürmer Miroslav Klose wechselt zu Lazio Rom. Dies hat der italienische Top-Klub auf seiner Webseite vermeldet. Der Stürmer traf am Mittwochabend in der italienischen Hauptstadt ein. Am Donnerstag bestand Klose laut italienischen Medienberichten den Medizincheck.

Der Wechsel von Miroslav Klose zum italienischen Erstligisten Lazio Rom ist perfekt. Die Italiener haben den Transfer in der Nacht zum Donnerstag offiziell vermeldet.

Der deutsche Nationalstürmer, der den FC Bayern München zum Saisonende (30. Juni) verlässt, traf am Mittwochabend um 21.00 Uhr mit seinem Berater Alexander Schütt in Rom ein, wo er von Lazio-Präsident Claudio Lotito in dessen Büro empfangen wurde. Laut Schütt bekommt Klose einen Dreijahresvertrag.

Medien: Klose besteht Medizincheck

Am Donnerstagmorgen, an seinem 33. Geburtstag, unterzog sich Klose in der Klinik Paideia dem obligatorischen Medizincheck. Laut "Gazzetta dello Sport" hat der Stürmer den knapp dreistündigen Medizincheck bestanden. Nach einem Besuch im Trainingszentrum in Formello machte er sich dann auf dem Weg zurück nach Deutschland.

"Lazio ist eine sehr interessante Mannschaft. Ich freue mich sehr auf dieses neue Abenteuer und glaube, dass es eine interessante Saison wird und dass wir um den ersten Platz kämpfen können", waren Kloses erste Worte gegenüber dem Vereinradio "Lazio Style Radio". Ich bin sehr froh und werde mein Bestes geben. Lazio ist eine große Mannschaft mit sehr starken Spielern."

Hier kannst du Bayern, Barca und Milan live erleben!

Zwei Millionen Euro Jahresgage plus Bonuszahlungen bei einer bestimmten Anzahl an Einsätzen und Toren soll Klose bei Lazio verdienen.

Beim zweimaligen italienischen Meister (1974 und 2000) hat Klose in Karlheinz Riedle, Thomas Doll und zuletzt Thomas Hitzlsperger einige deutsche Vorgänger.

Verwirrspiel um Wechsel beendet

Am Mittwoch hatte es ein Verwirrspiel um Miroslav Klose gegeben. Italienische Medien berichten über den Wechsel zu Lazio. Aus der Türkei wurde wiederum vermeldet, dass sich der 32-Jährige mit Galatasaray Istanbul über einen Wechsel verständigt haben soll.

Am Montag hatten Klose und die Bayern bekannt gegeben, dass der Vertrag nicht verlängert wird. Der Torjäger spielte vier Jahre beim Rekordmeister. Zuletzt war auch über Interesse des FC Valencia und von Tottenham Hotspur an Klose spekuliert worden.

Der Steckbrief von Miroslav Klose

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung