Roleder weiter auf Wahlkampftour

SID
Montag, 27.06.2011 | 16:13 Uhr
Helmut Roleder stand in der Bundesliga 347 Mal für den VfB Stuttgart im Tor
© Imago
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
Ligue 1
Live
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Wenige Wochen vor der Mitgliederversammlung beim VfB Stuttgart läuft der Wahlkampf von Kandidat Helmut Roleder auf Hochtouren.

Am 17. Juli steht beim VfB Stuttgart die Mitgliederversammlung an. Im Vorfeld der richtungweisenden Veranstaltung ist Präsidentschaftskandidat Helmut Roleder weiter auf Wahlkampftour.

Dreiviertelmehrheit notwendig

Der Kandidat der "Aktion VfB 2011" hat mittlerweile etliche Fanclubs besucht, um weitere Argumente und Stimmen für die erforderliche Satzungsänderung zu bekommen, eine Dreiviertelmehrheit ist dafür notwendig.

Erst dann könnte Roleder kandidieren. Ansonsten wird der vom Aufsichtsrat berufene Gerd Mäuser per Akklamation als Nachfolger von Erwin Staudt bestimmt.

"Dieser Umstand alleine sollte viele VfB-Mitglieder, die den Brustring im Herzen tragen, motivieren, zur Mitgliederversammlung am 17.Juli zu gehen und für entsprechende Satzungsänderung zu stimmen", so Roleder.

Kritik an Vereinsführung

Bisher zeigte sich der 57-jährige Ex-Keeper zufrieden mit seiner Tour und erneuerte seine Kritik an der derzeitigen Führung des Klubs.

"Durch Fehlinvestitionen bei der Transferpolitik und den ständigen Trainerwechsel wurde in den letzten Jahren viel Geld verbrannt."

In der Nutzung der wirtschaftlichen Ressourcen der Region, sowie im Scouting- und Jugendbereich sieht Roleder unter anderem Optimierungsbedarf.

Beispielhaft nannte er die nicht nachvollziehbare Strategie bei der Wahl der Sponsoren, sowie die Transferpolitik.

Das ist der VfB Stuttgart

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung