Fussball

1899 kauft Wolfsburger und lockt St. Pauli-Kicker

Von SPOX
Carlos Zambrano steht kurz vor einem Wechsel zu 1899 Hoffenheim
© Getty

Hoffenheim kann (anstehende) Erfolge auf dem Transfermarkt vermelden. Leverkusens Tranquillo Barnetta träumt nach seinem starken Länderspielauftritt vom Ausland - und könnte von einer Ausstiegsklausel Gebrauch machen. Mainz 05 könnte mit Markus Rosenberg und Georgios Tzavellas aufrüsten. Zudem: Neues von Maik Franz.

Bayer Leverkusen

Barnetta ins Ausland? Gegenüber dem Schweizer "Blick" bestätigte Tranquillo Barnetta seinen Traum, eines Tages in England, Spanien oder Italien spielen zu wollen.

Sein Vertrag in Leverkusen läuft noch ein Jahr, nach "Kicker"-Informationen soll dieser aber eine festgeschriebene Ablöse beinhalten. Durch seinen Doppelpack im EM-Qualifikationsspiel in England (2:2) dürften sich die Interessenten vermehrt haben. Barnetta sagt aber auch: "Ich gehe jetzt ganz entspannt in die Ferien."

Bayer Leverkusen in der Sommerpause 2011

 

FSV Mainz 05

Rosenberg im Visier: Schon im letzten Jahr war Markus Rosenberg als Ersatz für Aristide Bance im Gespräch. Laut der "Allgemeinen Zeitung" flammt das Mainzer Interesse nun erneut auf - zumal Rosenberg nach seinem Leihjahr bei Racing Santander bei Werder Bremen keine guten Karten besitzt. "Gibt es Kauf-Interessenten, werden wir uns unterhalten", sagte Werders Geschäftsführer Klaus Allofs bereits.

Interesse an Tzavellas: Weil Christian Fuchs nach Schalke wechselt, braucht Mainz einen neuen Linksverteidiger. Nach dem Abstieg von Eintracht Frankfurt könnte der Georgios Tzavellas heißen. Berater Klaus Gerster sagt vieldeutig: "Georgios' Zukunft ist offen, sie muss also nicht in Frankfurt sein." Ablöse: knapp zwei Millionen Euro.

Heidel lobt Schönheim: Vom siebten Neuzugang Fabian Schönheim erwartet Manager Christian Heidel in der kommenden Saison einiges. "Fabian war in jungen Jahren ganz oben, ist aber tief gefallen", sagte Heidel dem "Kicker". "Er scheint nun verstanden zu haben, worum es geht. Fabian hat großes Potenzial, er wird bei uns explodieren."

Mainz 05 in der Sommerpause 2011

 

1899 Hoffenheim

Tanner kämpft um Zambrano: 1899 hat jetzt erstmals öffentlich das Interesse an Innenverteidiger Carlos Zambrano bestätigt. "Wir wollen den Spieler kaufen", sagt Manager Ernst Tanner. Das Problem: Der 21-Jährige ist eigentlich noch vom FC Schalke 04 an den FC St. Pauli verliehen. Nun will der Kiezklub an einem Transfer mitverdienen - und wird das auch offenbar kräftig. "Ein Big Deal, wohl der größte in der Bundesliga-Geschichte", kündigt St. Paulis Sportchef Helmut Schulte einen Erlös von rund einer Million Euro an.

In Peru hat Zambranos Vater den Wechsel zu Hoffenheim derweil schon als fix vermeldet. Tanner zerknirscht im "Kicker": "Dann möge er seinem Sohn bitte sagen, dass er unterschreiben soll."

Johnson unterschreibt: Der Ex-Löwe und zuletzt beim VfL Wolfsburg unter Vertrag stehende Fabian Johnson unterschrieb am Montag einen Vertrag bis 2014. Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. "Mit ihm bieten sich uns gleich mehrere Alternativen auf den Außenbahnen in der Viererkette", sagte Tanner. Johnson wird die Nummer 16 erhalten.

1899 Hoffenheim in der Sommerpause 2011

Borussia Dortmund

Zidan will mehr: Gegenüber der "Bild" erklärte Mohamed Zidan: "Ich möchte mehr spielen als in der letzten Saison." Doch seine Chancen beim BVB sieht er durch die Perisic-Verpflichtung weiter schwinden. Sein Vertrag läuft noch ein Jahr, dem Ägypter liegt angeblich eine Anfrage von Al Halil vor.

Borussia Dortmund in der Sommerpause 2011

 

Hertha BSC

Franz fast perfekt: Manager Michael Preetz bestätigte in der "Bild" Verhandlungen mit Maik Franz. Auch der Abwehrspieler sprach von positiven Gesprächen. Franz soll ablösefrei von Eintracht Frankfurt kommen. Dafür soll Kaka den Verein verlassen.

Domo nach Duisburg? Hertha will laut "Bild" einen Großverdiener loswerden. Waleri Domowtschijski kann sich wohl einen Wechsel nach Duisburg vorstellen und würde etwa 500.000 Euro einbringen.

Hertha BSC in der Sommerpause 2011

 

Borussia M'gladbach

Zweites KSC-Talent? Nach dem 18-jährigen Junioren-Nationalspieler Matthias Zimmermann soll nun laut "Kicker" auch U-20-Nationalspieler Lukas Rupp aus Baden kommen. Beide Spieler sollen ihren Willen bereits kundgetan haben. Anscheinend geht es nur noch um die Ablösemodalitäten.

Borussia M'gladbach in der Sommerpause 2011

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung