Chelsea-Welle: HSV will Töre

SID
Sonntag, 05.06.2011 | 14:21 Uhr
Laut Medienberichten soll er am Montag den Medizincheck in Hamburg absolvieren: Gökhan Töre (r.)
© Imago
Advertisement
League Cup
Mi24.01.
Chelsea-Arsenal: Wer fährt nach Wembley?
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
PDC Unibet Masters
Fr26.01.
Rockt Mensur Suljovic die 16 besten der Welt?
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Serie A
SPAL -
Inter Mailand
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Benevento
Serie A
Neapel -
Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux -
Lyon
First Division A
Lüttich -
Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand -
Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United – Huddersfield (Delayed)
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Bromwich -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon
Serie A
Lazio -
CFC Genua

Sportdirektor Frank Arnesen shoppt offenbar weiterhin bei seinem Ex-Verein: Hamburg hat Chelseas Gökhan Töre an der Angel. Bayern München soll einen argentinischen Youngster jagen und Maik Franz bestätigt das Hertha-Interesse.

Hamburger SV

Arnesen "plündert" weiter: Der Hamburger SV wird laut der Hamburger "Morgenpost" bald den nächsten Chelsea-Youngster verpflichten. Angreifer Gökhan Töre wäre nach Michael Mancienne und Jacopo Sala der dritte Neuzugang aus London. Der 19-jährige Deutsch-Türke soll bereits am Montag zum Medizincheck erscheinen und würde eine Ablöse von 1,3 Millionen Euro kosten. Als Vertragslaufzeit sind angeblich drei Jahre angedacht.

Der Hamburger SV in der Sommerpause 2011

Bayern München

Interessa an Erik Lamela: River Plates Nachwuchstalent Erik Lamela ist nicht erst seit gestern auf dem Radar der Bayern. Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtet, haben sich FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge und sein argentinisches Pendant Daniel Passarella jetzt telefonisch ausgetauscht. An dem 19 Jahre alten Mittelfeldspieler sollen jedoch auch andere europäische Topklubs ihr Interesse angemeldet haben.

Hier kannst du Bayern, Barca und Milan live erleben!

Hertha BSC

Franz bestätigt Kontakt: Durch den Abstieg von Eintracht Frankfurt rutschte Maik Franz auf den Wunschzettel vieler Vereine. Gegenüber der "Berliner Zeitung" bestätigte er nun: "Es gibt Anfragen mehrerer Bundesligisten. Auch Hertha ist dabei." Wolfsburg, Köln und auch Salzburg zählen zu den weiteren Kandidaten. Doch die Gespräche mit Hertha sollen bereits fortgeschritten sein: Eine Unterschrift könnte noch diese Woche erfolgen.

Hertha BSC in der Sommerpause 2011

FC Augsburg

Takyi zum FCA? Das Vertragswirrwarr um Charles Takyi scheint nun klar. Wie St. Paulis Präsident Stefan Orth gegenüber der Hamburger "Morgenpost" erklärte, würde Takyi definitiv eine Ablöse (etwa 600.000 Euro) kosten. Der FC Augsburg soll angeblich Interesse haben.

Naki soll bleiben: Dribbler Deniz Naki soll nächste Saison in Hamburg spielen. Das Interesse von Alemannia Aachen ist erloschen und Trainer Andre Schubert würde ihn offenbar gerne halten.

Der FC Augsburg in der Sommerpause 2011

VfB Stuttgart

VFB will Kvist: Die "Stuttgarter Nachrichten" berichten vom anhaltenden VfB-Interesse an William Kvist und auch der Däne möchte in die Bundesliga wechseln. Der Mittelfeld-Abräumer (Ablöse: 3,5 Millionen Euro) vom FC Kopenhagen wird auch bei Schalke und Köln gehandelt.

Leihgeschäft mit Didavi: Angeblich will Daniel Didavi unbedingt nach Nürnberg wechseln. Laut "Stuttgarter Nachrichten" verhandelt man über eine Leihe: Der Club will eine Kaufoption, der VfB weigert sich noch.

Der VfB Stuttgart in der Sommerpause 2011

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung