Werder mit Wagner gegen Meister Dortmund

SID
Donnerstag, 05.05.2011 | 16:03 Uhr
Sandro Wagner (r.) steht den Bremern am Wochenende gegen Dortmund wieder zur Verfügung
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Beim Gastspiel des neuen deutschen Meisters Borussia Dortmund am Samstag im Weserstadion kann Werder Bremens Trainer Thomas Schaaf wieder auf Stürmer Sandro Wagner zurückgreifen.

Beim Gastspiel des neuen deutschen Meisters Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr) im Weserstadion kann Werder Bremens Trainer Thomas Schaaf wieder auf Stürmer Sandro Wagner zurückgreifen. Der 23-Jährige hat eine Blessur am Sprunggelenk des linken Fußes weitgehend auskuriert. Fehlen hingegen werden Offensivspieler Denni Avdic (Jochbeinprellung) sowie Ex-Nationalspieler Tim Borowski wegen Kniebeschwerden.

Schaaf rechnet nicht damit, dass die Gäste die Partie locker angehen werden: "Ich erwarte von Dortmund das, was sie die gesamte Saison über immer wieder gezeigt haben."

Der Kader von Werder Bremen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung