Mehmet Ekici weicht Özil-Vergleich aus

SID
Montag, 23.05.2011 | 16:04 Uhr
Bremens Neuzugang Mehmet Ekici (r.) will nicht mit Mesut Özil verglichen werden
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Werder Bremens neuer Mittelfeldspieler Mehmet Ekici geht einem Vergleich mit dem Ex-Bremer und aktuellen Real-Madrid-Star Mesut Özil bewusst aus dem Weg.

Werder Bremens neuer Mittelfeldspieler Mehmet Ekici geht einem Vergleich mit dem Ex-Bremer und aktuellen Real-Madrid-Star Mesut Özil bewusst aus dem Weg.

"Daran denke ich gar nicht. Ich bin froh, bei einem guten Verein zu sein, die Entscheidung für Bremen war nicht schwierig", sagte der 21-Jährige am Montag bei seiner Präsentation in der Hansestadt.

Schaaf: "Er kann noch dominanter werden"

Der türkische Nationalspieler will sich bei den Norddeutschen weiterentwickeln. Ekici: "Beim FC Bayern ist es schwierig, in die Mannschaft zu kommen, jeder Stammspieler ist dort ein Star." In der abgelaufenen Saison war Ekici an den 1. FC Nürnberg ausgeliehen.

Der Bundesliga-13. hatte Ekici in der vergangenen Woche mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2015 ausgestattet. Die Ablösesumme soll bei rund fünf Millionen Euro liegen.

Werder-Trainer Thomas Schaaf zeigte sich von der bevorstehenden Zusammenarbeit erfreut: "Mehmet hat in seiner Zeit in Nürnberg einen Schub nach vorne gemacht. Ich denke, er kann bei uns noch dominanter werden."

Mehmet Ekici im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung