Bundesliga: Testspiel-Roundup

Club-Torhüter Schäfer gelingt Dreierpack

SID
Donnerstag, 19.05.2011 | 23:08 Uhr
Torhüter Raphael Schäfer (r.) traf für den 1. FC Nürnberg in einem Testspiel drei Mal
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Raphael Schäfer soll normalerweise Tore verhindern. Im Testspiel des 1. FC Nürnberg gegen die BSG Sparkasse Nürnberg erzielte der Keeper innerhalb von sieben Minuten drei Tore. Bayer Leverkusen verabschiedete Trainer Jupp Heynckes mit einem Sieg. Der 1. FC Köln entging nur knapp einer Blamage. Auch Borussia Dortmund tat sich schwer.

Raphael Schäfer war der gefeierte Mann beim 10:1 (6:0)-Testspielsieg des 1. FC Nürnberg gegen die BSG Sparkasse Nürnberg. Der Torhüter erzielte in den letzten sieben Minuten (83./85./88.) drei Treffer.

Zuvor waren Jens Hegeler (26.), Markus Mendler (29.), Philipp Wollscheid (37.), Marek Mintal (38. Foulelfmeter), Julian Wießmeier (41.), Christian Eigler (45.) und Timothy Chandler (60.) erfolgreich.

Sieg für Heynckes zum Abschied

Auch Bayer Leverkusen war erfolgreich. Der Vizemeister verabschiedete Trainer Jupp Heynckes sich mit einem 6:2 (1:1) beim Landesligisten FC Remscheid.

"Die Mannschaft und ich sind durch dick und dünn gegangen. Natürlich fällt einem der Abschied da nicht leicht", sagte der 65-Jährige nach seinem letzten Einsatz als Coach der Werkself.

Vor 6000 Zuschauern erzielten Michael Ballack und Stefan Kießling einen Doppelpack, zudem waren Lars Bender und Simon Rolfes erfolgreich.

In den letzten drei Minuten gab Teambetreuer Hans-Peter Lehnhoff sein "Comeback": Der 47-Jährige wurde für Ballack eingewechselt.

Knapper Sieg für Köln

Dagegen entging der 1. FC Köln nur knapp einer Blamage. Beim 2:1 (0:1) gegen eine Stadtauswahl aus Troisdorf drehten die U23-Spieler Thiemo-Jerome Kialka (47.) und Rachid Bouallal (87.) den Rückstand um.

Die Erlöse aus dem Benefizspiel kamen dem Spielertrainer des SSV Troisdorf 05, Mario Nölle, zugute, der seit einem Unfall bei einem Hallenturnier im Januar 2010 querschnittsgelähmt ist.

BVB nur 0:0

Auch Borussia Dortmund bekleckerte sich gegen Lech Posen nicht mit Ruhm. Der deutsche Meister kam ohne einige verletzte Stammspieler zu einem 0:0.

Vor über 40.000 Zuschauern im fast ausverkauften EM-Stadion wurden vor allem die drei polnischen BVB-Spieler Lukasz Piszczek, Jakub Blaszczykowski und Robert Lewandowski frenetisch gefeiert.

Lewandowski war im vergangenen Sommer von Posen zum BVB gewechselt. Damals war neben der Ablösesumme von 4,5 Millionen Euro ein Freundschaftsspiel zwischen den beiden Mannschaften vereinbart worden.

Hannover in Torlaune

Besser als Köln und Dortmund machte es Hannover 96 gegen eine Auswahl des Kreises Peine. Das Team von Mirko Slomka gewann mit 15:0 (2:0). Didier Ya Konan war mit vier Treffern der erfolgreichste Schütze.

Am Freitag bestreitet 96 ein weiteres Freundschaftsspiel gegen den Sechstligisten 1. FC Wunstorf.

Jupp Heynckes im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung