Club-Torhüter Schäfer gelingt Dreierpack

SID
Donnerstag, 19.05.2011 | 23:08 Uhr
Torhüter Raphael Schäfer (r.) traf für den 1. FC Nürnberg in einem Testspiel drei Mal
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Raphael Schäfer soll normalerweise Tore verhindern. Im Testspiel des 1. FC Nürnberg gegen die BSG Sparkasse Nürnberg erzielte der Keeper innerhalb von sieben Minuten drei Tore. Bayer Leverkusen verabschiedete Trainer Jupp Heynckes mit einem Sieg. Der 1. FC Köln entging nur knapp einer Blamage. Auch Borussia Dortmund tat sich schwer.

Raphael Schäfer war der gefeierte Mann beim 10:1 (6:0)-Testspielsieg des 1. FC Nürnberg gegen die BSG Sparkasse Nürnberg. Der Torhüter erzielte in den letzten sieben Minuten (83./85./88.) drei Treffer.

Zuvor waren Jens Hegeler (26.), Markus Mendler (29.), Philipp Wollscheid (37.), Marek Mintal (38. Foulelfmeter), Julian Wießmeier (41.), Christian Eigler (45.) und Timothy Chandler (60.) erfolgreich.

Sieg für Heynckes zum Abschied

Auch Bayer Leverkusen war erfolgreich. Der Vizemeister verabschiedete Trainer Jupp Heynckes sich mit einem 6:2 (1:1) beim Landesligisten FC Remscheid.

"Die Mannschaft und ich sind durch dick und dünn gegangen. Natürlich fällt einem der Abschied da nicht leicht", sagte der 65-Jährige nach seinem letzten Einsatz als Coach der Werkself.

Vor 6000 Zuschauern erzielten Michael Ballack und Stefan Kießling einen Doppelpack, zudem waren Lars Bender und Simon Rolfes erfolgreich.

In den letzten drei Minuten gab Teambetreuer Hans-Peter Lehnhoff sein "Comeback": Der 47-Jährige wurde für Ballack eingewechselt.

Knapper Sieg für Köln

Dagegen entging der 1. FC Köln nur knapp einer Blamage. Beim 2:1 (0:1) gegen eine Stadtauswahl aus Troisdorf drehten die U23-Spieler Thiemo-Jerome Kialka (47.) und Rachid Bouallal (87.) den Rückstand um.

Die Erlöse aus dem Benefizspiel kamen dem Spielertrainer des SSV Troisdorf 05, Mario Nölle, zugute, der seit einem Unfall bei einem Hallenturnier im Januar 2010 querschnittsgelähmt ist.

BVB nur 0:0

Auch Borussia Dortmund bekleckerte sich gegen Lech Posen nicht mit Ruhm. Der deutsche Meister kam ohne einige verletzte Stammspieler zu einem 0:0.

Vor über 40.000 Zuschauern im fast ausverkauften EM-Stadion wurden vor allem die drei polnischen BVB-Spieler Lukasz Piszczek, Jakub Blaszczykowski und Robert Lewandowski frenetisch gefeiert.

Lewandowski war im vergangenen Sommer von Posen zum BVB gewechselt. Damals war neben der Ablösesumme von 4,5 Millionen Euro ein Freundschaftsspiel zwischen den beiden Mannschaften vereinbart worden.

Hannover in Torlaune

Besser als Köln und Dortmund machte es Hannover 96 gegen eine Auswahl des Kreises Peine. Das Team von Mirko Slomka gewann mit 15:0 (2:0). Didier Ya Konan war mit vier Treffern der erfolgreichste Schütze.

Am Freitag bestreitet 96 ein weiteres Freundschaftsspiel gegen den Sechstligisten 1. FC Wunstorf.

Jupp Heynckes im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung